Das sind die Wesen, die täglich in meinem Kopf herumwirbeln. Sie pflegen mich, mit ihrem Duft trösten sie mich und ein anderes mal nähren sie mich. Diese zauberhaften Wesen hören mir zu, und wachsen, wenn ich sie berühre, sie trocknen und trinken meine Tränen. Der Frauenmantel gibt mir seine Tränen um mein Gesicht zu waschen. Das Schneeglöckchen streift über meine Augen,  und gibt mir Sehkraft für das ganze Jahr. Der gelbe Himmelsschlüssel sperrt im Frühlung auf , und macht meinen Körper bereit für die Nahrung aus dem Garten der mich umgibt. Und der Löwenzahn hat mich inspiriert, ihn zu malen. Im Februar musste ich plötzlich dieses gelbe Kräuterwesen zu Papier bringen, nicht mit Worten, endlich mit Farbe. Die Kräuter und Pflanzen zu malen ist wohl nochmals eine Art und Möglichkeit tief in die Wesenshaftigkeit einzutauchen.Vincent van Gogh liebte die Erntefarbe gelb - er verband sie immer mit dem Tod. Wohl am berühmtesten sind seine Getreidefelder hierfür, das Selbstporträt mit dem gelben Hut,...

Er fing die Sonne in seinen Bildern ein, und ebenso machen es die Pflanzen, die uns mit ihrer gelben Farbe erfreuen und uns im Frühling wieder wachrütteln. Der Kräuter- Garten ist groß - größer als wir denken. Ich seh das so: "Hast du Besitz, dann gehört dir der Besitz. Hast du keinen Besitz, dann gehört dir die Welt. " Also raus in die Welt!!

„Wer bereit ist den Weg der Pflanzen zu gehen, wird ewig das Leben erwandern.“

Monika Rosenstatter

Kräuterwesen

augentrost_makro.jpg

Die Kräutermonate

Augentrost - Euphrasia off.

gelber_strauss_edited.jpg

Ackerhahnenfuß - Ranunculus Arvensis

bachnelkenwurz1.jpg

Die Bachnelkenwurz - Blutströpferl

baerlauchbluete.jpg

Der Bärlauch - Allium Ursinum - Hexenzwiebel - Zigeunerlauch

Der Beifuss 

Bertramkraut

rumex.jpg

Blutampfer - Rumex Sanguineus - Hainampfer

blutweiderich_5.jpg

Blutweiderich - Lythrum Salicaria

Brennnessel

Anemone Nemorosa - Das Buschwindröschen

Christrose - Helleborus Niger

Dornige Hauhechel - Ononis Spinosa

Dost - Wilder Majoran - Origanum vulgare

Eibisch ... die zarte Hautheilerin....

Echtes Labkraut - Galium Verum

Efeu - Hedera Helix

Eisenkraut - Verbena Officinalis

Ehrenpreis - Veronica in Arten

Das Franzosenkraut

Frauenmantel Alchemilla – Der Frauen Hüterin

Gänseblümchen

Gemeines Immergrün - Vinca Minor

Gewöhnlicher Flügelginster - Genista sagittalis

Aegopodium podagraria – Erdholler – Arme Leut Petersilie

Der Granatapfel – Punica granatum

Die Königskerze - Verbascum Densiflorum

Hauswurz 

Hexenkraut - Moly

Hohes Helmkraut - Scutellaria altissima

Hohler Lerchensporn

Huflattich - Tussilago farfara

Jakobs Greiskraut - Senecio  Jacobaea

Korbblütler - Asteraceae

Knoblauch - Allium Sativum

Knoblauchsrauke - Alliaria petiolata

Kratzdistel – Mandala der Wildnis

Löwenzahn - Taraxacum officinale

Lungenkraut - Pulmonaria off.

Hänsel und Gretel

Die Mauerraute – Erinnere Dich!

Die große Wiesenkönigin - Mädesüss - Filipendula ulmalaria

Milzkraut - Krötenkraut

Chrysosplenium alternifolium

Ringelblume - eine Sonnenblüte - Calendula off.

Rosenpelargonie - Geranium Graveolens

Salbei - Salvia officinalis - Henkerskraut

Schafgarbe 

Scharbockskraut Ranunculus ficaria - Feigwurz

Schöllkraut – Das „Schellkraut“

Primula Veris - Der kleine Frühling - Die Schlüsselblume

Schwarzes Bilsenkraut - Hyoscyamus niger

Schnneglöckchen - Frühlingsknotenblume

Schwarzkümmel - Gungfer im Grünen - Nigella Sativa

Spitzwegerich - Plantago lanceolata

Geranium Robertianum

Stinkender Storchschnabel - Ruprechtskraut

Tausendguldenkraut - Centaurium

Die Tollkirsche - Belladonna Atropea

Vogelknöterich 

Vogelmiere