Ozapft is! - Papa ist der Beste!

Mei wia gfreut mi dös, dass wir jetzt unsere Birken ozapft habn. Da Papa hat dös jo scho immer wieder mal gmacht in den letzten Jahr und das bis zur Perfektion bracht. Weil der a Tüftler is.

Ganz schene Hollerhöhrchen hat er gschnitzt und vorbereitet, die Flaschendeckel durchlöchert und alles genau geplant. Heut is er kemma mitm Werkzeugkoffer und mit da Mama und dann habn wir feierlich die Birkenwasserbar eröffnet. Mama hat ausgsucht wo gebohrt wird, sie is da de Chefin, und i hab a mein Senf dazua gebn. Und a Fichtneharz frisch hintn von da Fichtn, damit alles a wengl dicht wird. Als Danke hab i de Birkn a Chagapilzelixier zuwatröfpelt. Wenn ma nimmt, dann gibt ma a. Und vorher hab i de Birkn gfragt udn nun da Hand aufglegt und mi einegspürt, ob das für de Birken eh passt. I bereit sie jo schon seit Wochen darauf vor. I hab ihra gsagt, nachm Februarvollmond darat i mir a weng a Birkenwasserle wünschen und bin schon umitanzt um de drei Damen. Vor allem habn wir se aber aus der jahrelangen Staunässe gerettet und so glaub i sand de drei Birkn recht dankbar. Als der kloane romantische Entwässerungsbach fertig war, habn die Helena und i de Birken richtig durchschnaufn gspürt. Helena hat a gsagt: Gell Mama das war wie a durchatmen... Seit jetzt das Wasser wieder wegrinna ko.

Jo und jetzt freu i mi oanfach über das spritzige Wasserle und jetzt derfs a Wocherl rinna. De ganze Familie wird damit versorgt und so gehts eini in Frühling mit voller Birkenreinigungskraft.

Irgendwie ist unser ganze Familie a bissl ziemlich vü naturverbunden. Mei Bruder der Obergärtner, mei Papa da Tüftler und mei Mama is immer am Werkeln und tuan.

Was heut a schena Vormittag war. Dankbar bin i für so guate Eltern und so schene Birkn an dem traumhaftn Platz.


Herzliche Griass

Euer Monika


Papas Werkzeug - uralte Holzborer - i wollt eams schon abluchsn... aber er brauchts nu