top of page

Eisenkraut - eine alte Begleitstaude der Menschheitsgeschichte

Kräuter sind die lautlosen Begleiter der Menschen in allen Zeiten. Ich wandere mit Dir heute zum Eisenkraut. Zum Isenkraut, so nannten es die Germanen. Das Eisenkraut ist mir in den vielen Jahren meines gärtnerischen und kräuterlichen Tuns und Seins ans Herz gewachsen. Ja sogar an die Nieren. Die Nieren, Träger menschlicher Lebensessenz lieben Eisenkrautkraft. Ein Umschlag mit warmem Eisenkraut ist eine Wohltat. Die Nieren, wie das Eisenkraut sind der Venus zugeordnet. Eisenkraut schenkt uns Ausgleich, erinnert an die Kraft der Polarität, der 2, ist ein magisches Kraut der Göttin Isis, welche gleichstellt ist mit der himmlischen Muttergottes oder eben Cerridwen. Mit Eisenkrautbesen reinigte und kehrte man früher die Tempel der Göttin. Eisenkraut stärkt die poetische Inspiration, im Druidentum auch AWEN genannt. Eisenkraut, Trombhad, ist ein Kraut von Venus und Mars. Wie der Name schon andeutet, trägt es die marsianische Kraft des Eisens in sich. Es ist das einzige Kraut, das mit Eisen geerntet werden darf. Außerdem ist es das wichtigste Kraut des Schmiedes. Mit dem Eisenkraut als Schutz und Patron entstehen die Künste und Fertigkeiten des Schmiedes. In jeder Schmiede sollte Eisenkraut als Kraftpflanze gepflanzt werden.


Auch das Schmiedehandwerk ist ein Kunsthandwerk der Kelten. Das Eisenkraut zeigt und fördert die Kreativität und Inspiration. Kreativität kommt und geht, ist zyklisch. Wenn das Eisenkraut in Dein Leben tritt, kann es sein, dass sich eine neue Quelle der Kreativität oder Inspiration für Dich öffnet.

Auf der körperlichen Ebene dient Eisenkraut auch dem Kehlkopf. Eine Abkochung auch Eisenkraut oder feine Tinktur sollte immer wieder mal aufgesprüht oder als Auflage auf den Kehlkopf angewendet werden. Vor allem in dieser mächtigen Zeit des Wandels, wo wir in die das Wassermannzeitalter hineingleiten, ist es wichtig, da die Kehlkopfentwicklung gerade von statten geht. Eisenkraut, ein Keltenkraut, begleitet also wieder einmal eine zyklische Veränderung der Menschheit. Das Eisenkraut wird in Kräuterkreisen auch Diplomatenkraut genannt. Trägst Du es bei Dir, so findest Du in der Kommunikation mit Menschen immer die richtigen Worte und kannst aus dem Herzen sprechen. Schon in alten Zeiten war also das Eisenkraut dem Kehlkopf zugetan. Nun ist es wieder wichtiger denn je. Eisenkraut hat entkrampfende und regulierende Wirkung auf die Schilddrüse, in der sich das Verbenalin an die TSH-Rezeptoren anlagert.


Ebenso ist Eisenkraut eine Bachblüte, Vervaine – Nr. 31 – die Begeisterungsblüte nach Dr. Bach. Vervaine hilft dem Menschen gezielt seine Energie liebevoll für eine lohnende Aufgabe einzusetzen.

Ich liebe dieses zarte und doch so zähe Kraut. Ohne Schere oder Messer ist es kaum zu ernten. So zäh sind seine dünnen Stängel. Und auf den Stängeln sitzen kleine blasslila Blütchen – Venus pur. Die Vereinigung der Polarität in perfekter Form. Am liebsten wächst das Eisenkraut auf Schotterwegen und Wegrändern. Und wenn es sich im Garten selbst aussäen darf, ist es sehr dankbar.



Tee für Umschlag am Kehlkopf:                                                                                                                             
Nimm getrocknetes Eisenkraut, soviel wie Du zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger fassen kannst, überbrühe dies mit 100 ml kochendem Wasser und lass es für 10 Minuten ziehen. Abseihen und ein kleines Baumwolltuch ca 15 x 15 cm darin tränken. Leicht ausdrücken. Nun lege das Tuch auf den Kehlkopf und schließe die Augen dabei. Lass den Umschlag so lange angelegt, wie es Dir angenehm ist. Nach dem Abnehmen gut abtrocknen und ein Seidentuch anlegen. 


Tinktur für Umschlag am Kehlkopf:
Nimm blühendes Eisenkraut zur Sommerszeit und setze daraus Tinktur an. Nimm dafür 40 % Kornbrand. Fülle 2/3 des Glases mit Kraut und den Rest fülle mit Alkohol auf. Der Alkohol soll über dem Kraut stehen. Dies lass für einen Mondzyklus also 28 Tage ziehen. 
Von dieser Tinktur kannst Du 1 El in 100 ml heißes Wasser geben und dann das Baumwolltuch darin und anlegen wie beim Tee oben schon erwähnt. Fühle dich hinein, ob Dir Tee oder Tinktur besser bekommt. 



Eisenkraut-Kehlkopfbehandlung to go:
Die Tinktur oder den Tee kannst Du in eine Sprühflasche füllen und 12 mal täglich damit die Kehlkopfgegend einsprühen. 


Inspiration – AWEN – für den Alltag: 
Binde blühendes Kraut zu einem kleinen Besen und schmücke oder kehre Deinen Altar oder Deine heiligen Räume damit.

Für viele Menschen ist die Berührung am Kehlkopf, am Hals massiv bedrohlich. Diese Stelle am menschlichen Körper ist sehr empfindlich und es ist der Kehlkopf, die eigenen Stimme, der ureigene Ton, das Instrument unseres Ausdruckes. Schenke Deinem Ausdruck durch die Stimme, durch Deine Sprache dem Leben das, was Du willst, das es ist. Dadurch, dass nun der Kehlkopf eine Wandlung erfährt, kommt auch viel Altes hoch, was mit der eigenen stimme, der eigenen Sprache, dem eigenen Ausdruck zu tun hat. Oft kommen jetzt alte karmische Wunden genau an dieser Stelle hoch. Nähere dich dieser Chance der Heilung langsam und mit Bedacht und wisse, das es gut ist, wenn sich hier nun etwas zeigt. Am Halschakra.

Verbinde dich mit dem Eisenkraut und dessen uralter Weisheit. Es hat immer schon den Menschen in Schwellenzeiten geholfen.

Herzlichst Monika

387 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Altweibersommer

bottom of page