Ostern - Zeit des Aufbruchs

Und wieder feiern wir ein Osterfest. Seit dem letzten Jahr hat sich vieles geändert, und so ist es, dass sogar Ostern sich heuer irgendwie anders anfühlt.

Auch wenn die Eier wie immer gefärbt sind, die Knospen an den Bäumen aufbrechen und Osterhasen hier und dort zu sehen sind, es fühlt sich anders an.

Der April 2021 mit seiner Schwingung 9 (4+5) wird nun vieles vollenden, und seit Tagen merken viele Menschen, dass sich noch so manch unerledigte Themen in einem regen und doch noch zum Aufbruch kommen wollen.

Nun, man kann entweder endgültig einen Schlussstrich ziehen, sich abwenden, und einfach sagen: "Mir reichts, ich lasse los." Loslassen ist oftmals die einfachere Lösung, jedoch verschwindet so selten das wirkliche Problem. Weil wirklich Loslassen bedeutet eine Lösung zu finden, oder die Dinge so sein zu lassen wie sie sind.

Und um Lösungen zu finden, braucht es unter anderem

wahre und ehrliche Kommunikation. Und das erfordert dann Mut. Mut sich zu stellen und anstatt sich gegenseitig den Rücken zuzuwenden, sich in die Augen zu sehen und offen und ehrlich zu sprechen. jeder Mensch besitzt die Freiheit seine Wahrheit zu kommunizieren, doch nutzen nur die wenigstens diese Freiheit, weil sie Angst davor haben, das zu sagen was sie meinen.

Es ist Zeit, aufzubrechen und endlich sich nicht mehr sich selbst zu belügen, sondern ganz und gar durch und durch das zu leben und zu sein, was man ist und meint.

Es geht mir hier nicht um unser leidiges Thema Corona, es geht um alltägliche Situationen, in denen ich Menschen beobachte, wie sie leiden. Leiden, weil sie Angst haben, das zu sagen was sie meinen oder wollen oder wirklich fühlen. Weil sie glauben, Erwartungen erfüllen zu müssen, vielleicht dann nicht mehr geliebt oder geachtet zu werden, oder gar etwas zu verlieren.

Ganz ehrlich? Es ist Zeit das Schauspiel zu beenden und aus dem Herzen zu kommunizieren, sonst redet man immer aneinander vorbei, ist innerlich gekränkt, verletzt oder unzufrieden und das Leiden nimmt kein Ende. Wenn man einmal erlebt, wie heilsam es ist, in Kreisen mit Menschen zu sein, die ganz offen und ehrlich miteinander sind und auch darüber reden und ihre Wahrnehmungen teilen, fühlt man sich geborgen und verstanden, als der oder die, die man ist als Mensch.

Mögen nun viele den Mut haben, zu sich selbst zu stehen, und sich trauen, einfach zu sein, wie sie sind! Achtsam, mutig und ehrlich! Das sind wahre Auferstehungen, wenn Menschen aus sich herausgehen und sich öffnen. Und wenn wir wieder miteinander reden, dann wird die Welt auch wieder bunter. Die 9er Schwingung des Monats April 2021 hilft uns vielleicht genau diese Art der Kommunikation in uns neu zu gebären. Sprechen aus dem Herzen, weil ich mir selber es wert bin und auch das Du mir wertvoll ist.


Das sind meine heurigen Ostergedanken!


Von Herzen wünsche ich Euch ein gesegnetes Osterfest!

Eure Monika

377 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow