Die Naturweberinnen

In den letzten Wochen, über die Rauhnächte ausgebrütet, hat sich nun eine neue Workshopreihe geboren. In Co- Kreation mit Christina Zacherl, wirbelnde Fee in unserer Wildnisschule, webt sich eine neue Idee in die Welt. Die Naturweberinnen.

Welch eine Freude ist es, Wissen und Erfahrungen zu verbinden und dies zu teilen.


Miteinander kreieren wir ein neues Muster in unserem Leben. Gebiere Deinen persönlichen Herzenswunsch, erwecke ihn zum Leben! Genährt und umwebt von Pflanzenwesen erleben wir die Natur in all ihren Aspekten. Wir umarmen die Freiheit in ihrer kreativen Ganzheit. Sinnerfülltes Fühlen, Wirken und Ausdrücken. Lebensspuren hinterlassen.











Frühling 01.04.22: Das frühlingshafte Spielfeld bietet uns eine breite Palette an bunten Möglichkeiten. Im Kessel des Mühlentals tanzen wir mit dem Herzenswunsch durch die Pflanzenwelt. Wo spüren wir Resonanz?


Sommer 08.07.2022: Ganz im Tun angekommen, rühren und brauen wir unsere Medizin für unseren Herzenswunsch und berühren die magischen Ebenen der Natur um und in uns. Wir tanken die prächtige Farbenkraft und die Wärme des Sommers.


Herbst 23.09.22: Beim herbstlichen Blättertanz begegnen wir unseren Schatten und schöpfen somit aus dem Topf der Fülle. Welche Botschaften halten Giftpflanzen für uns bereit? Sind sie die Begleiter in der Schattenwelt, im Kessel der Transformation?


Winter 25.11.22: In der winterlichen Höhlenzeit werden wir eins mit unserem gereiften Herzenswunsch. Stille und Zeit lassen den Samen keimen und Geschichten der Weisheit sich formen. Holz trägt Lebensringe und den Feuerfunken in sich.


„Hüte das Feuer, den Herzenswunsch, sodass er nicht erlöschen kann und trage den Funken weiter, im Vertrauen, dass Mutter Erde Dich weiterhin gut versorgt!“