"Der oane Bam" - Mein Liederbuch ist fertig!

Es ist wieder ein Werk vollendet. 12 meiner beliebtesten Songs sind nun notiert und zu Papier gebracht.


Es war ein halbes Jahr intensive Arbeit. Da ich ja meine Lieder höre in den Sphären des Alls sozusagen, und dann immer relativ schnell Text und Melodie gebäre und dann singe. Meist schreibe ich schnell den Text nieder, notiere einige Akkorde dazu - so ungefähr und dann spiel ich einfach drauf los auf meiner Gitarre.

Um ein Liederbuch zu schreiben, brauchte ich also Hilfe. Und diese bekam ich.

Ein großer und herzlicher Dank gilt David Hauser. Er hat mich damals, ich war eine junge Mutter, dazu inspiriert, Gitarre zu spielen. Er lehrte mich hinzuhören, sodass ich die Lieder, die ich seit ich ein kleines Mädchen war, in mir herumgetragen habe, hier auf die Erde bringen, sie singen und spielen konnte. Inzwischen sind es über 90 Lieder. Die beliebtesten „Natural Songs“ habe ich nun ausgewählt. David hat sich meiner Lieder angenommen und sie zu Papier gebracht. Jetzt sind sie gut verwurzelt.

Mögen die Lieder in die Welt hinausziehen und einen Klangteppich weben.

Mach ruhig Deine eigenen Variationen aus den Noten- und Textideen. Einige Songs findest Du auf meiner CD „Song for Karoline“ und weitere auf meinem youtube Kanal.

Ein kreativer Dank gilt Martina Helminger. Sie hat die Lieder und Texte in eine Ordnung gebracht und den nötigen Rahmen dafür geschaffen.

Ein herzlicher Dank geht an Frau Gültling von Digitalreprint – sie war hilfreiche und erdende Hebamme bei den Presswehen (Buchdruck).

Allen und Mutter Natur spreche ich meinen Dank aus. Sie waren es, die mich in verschiedensten Situationen zu den einzelnen Liedern inspirierten.

Es braucht viele Hände und gemeinsames Tun, um solche Werke zu Ende zu bringen.

Der Glaube, die Dankbarkeit und das pure Leben zwischen Himmel und Erde, so wie „Der oane Bam“ – Der eine Baum“ sind es, die mich wirken und vernetzen lassen in dieser Welt.


Unendlich tönt das Lied der Sterne.

Höre es aus weiter Ferne.

Schlägt in meinem Herzen tief.

Verbunden.

Heilt es alle Wunden.

Wandert fort und fort.

Atmet aus und atmet ein.

Wiegt Dich sanft an jedem Ort.

Sing das Lied,

Entlasse T