top of page

1. Februar 2023

Heut habe ich 18 Seite Lichtmessskript geschrieben. Für das morgige Maria Lichtmessfest. Mit der Hand. Die Skripten für Jahreskreisfeste schreibe ich immer öfter von Hand.

Es ist eine völlig andere Qualität als wenn ich die Unterlagen am Pc schreibe.

Es erfüllt meine Künstlerseele. Die Schnörkel, die Handschrift, das Sinnieren und dann niederschreiben, das völlig aufmerksame Konzentrieren, um die Schrift richtig und fokussiert auf Papier zu bringen.

Ich gestehe, es sind zwei völlig verschiedene Qualitäten. Die handgeschriebene Kursvorbereitung und die am pc getippte Unterlage.

Vor allem für Rituale nehme ich Stift und Feder zur Hand. Vielleicht bin ich altmodisch, allein schon dieses Wort.... gibts das überhaupt noch?

Ich glaube die Sprache ändert sich auch ziemlich schnell und schneller. Ich schmunzle gerade vor mich hin und wünsche Euch eine schöne Lichtmessvisionszeit, einen zauberhafte Abend.


Herzlichst Eure Monika


161 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page