top of page

Sommerpause

Sommerpause vom 10. Juli bis zum 7. September

Es ist die Zeit nun wieder gekommen, da ich mich in die Sommerpause verabschiede.

In den nächsten Tagen finden noch die letzten Seminare statt und dann gehts noch eine Woche in die Wildnis mit unserer Ausbildungsgruppe für Wildnispädagogik zur Mentoringwoche.

Ich danke für das vergangene halbe Jahr. Viele wunderbare Begegnungen, Naturzeiten, Seminare, Einzelbegleitungen und vieles mehr erfüllten die Tage, Wochen und Monate. Ich danke allen für Ihr Vertrauen, ihre Bereitschaft zu lernen, Dinge in sich selbst zu wandeln und mutig sich neuen Herausforderungen zu stellen. Ich bin ja oft sehr direkt und auch streng, danke für Euer Verständnis, wenn ich immer wieder mal so ganz direkt die Dinge beim Wort nenne.

Ich danke allen Helferinnen und Helfern die mich/uns in der alten Mühle tatkräftig unterstützt haben und mit viel Geschick und Kreativität geniale Events, Seminare und Erlebnisse ermöglichten.


Von Herzen wünsche ich allen einen sonnigen, erfüllten und zauberhaften Sommer. Lasst die Seele baumeln und blickt so oft es geht in den blauen Himmel, schwimmt im Wasser und erfreut Euch an der Schönheit der Natur. Möge die innere Natur aufblühen!


Ich schließe meine Tore ab10. Juli in der Praxis nun bis 7 September.

Bitte um Verständnis, dass ich in dieser zeit nicht erreichbar bin. Die Praxis hat geschlossen und die ersten freien Termine für Einzelbegleitungen sind wieder ab Oktober möglich. Für Terminvereinbarungen für Oktober bin ich natürlich ab September gerne wieder offen.


Auch hier im Blog werde ich meinen Schreibstift niederlegen. Auch dieser darf nun einige Zeit ruhen. So wie schon die letzten vergangenen 13 Jahre. Sommerschreibpause. Diese kreativen Pausen brauchts einfach um dann wieder kreativ sein zu können. Das ist mein innerer Ausgleich. Zuerst arbeitet mein Widder Vollgas und dann sagt mein Aszendent Krebs: So Monika, jetzt gehst in Rückzug. Und genau dem folge ich.


So verabschiede ich mich nun mit einer meiner Lieblingspflanzen. Das schwarze Bilsenkraut blüht gerade in Hülle und Fülle. Sie ist eine wahre Schönheit. Wenn sie auch nur kurz währt und sehr vergänglich ist, ist sie eine meiner stärksten Kraftpflanzen seit Jahren.


Alles Liebe und Gute, wahre und Schöne wünsche ich Euch mit sommerlichen Grüßen

Eure Monika






371 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page