Der Duft des Herzens ist die Liebe ...

Der Duft des Herzens ist die Liebe. Sie ist der Atem des Lebens.


Es ist Sonntag Morgen und ich bin aus dem Bett gehüpft, weil die sonne scheint. Zitronenmelissentee wird gekocht und die erste Räucherung durch Haus und Garten verströmt.

Es ist die Zeder die auf die glühende Räucherkohle gelegt wird. Ihr Duft ist wahrlich ein uralter Duft der Menschheit. Sie verbindet Himmel und Erde, lässt tief durchatmen und mildert das Herz.

Zeder verwende ich nur an Sonntagen, es ist sehr wertvoll. Schon in der Bibel wird es viele Male erwähnt, und bekanntlich sind ja viele der Schwarzen Madonnen dieser Welt aus Zedernholz geformt.

Die Zedernkraft schenkte sich dem Menschen immer schon, um sein Herz zu öffnen und in Frieden zu kommen und es war uns ist in der Frauenheilkunde eine große Unterstützung. Sei es bei der Geburt oder auch in den Jahren des Wandels, in denen die Frau die schwarze Alte in sich entdeckt und nur zu oft alles anders wird.

Gemeinsam mit Rose und Ylang-Ylang wird sie zum aphrodisierenden Duftbad und lässt in die Liebe eintauchen mit allen Sinnen.

Die Zeder kennt die Geschichte der Menschheit und nimmt diese geduldig immer wieder an die Hand.

Die Zeder löst Spannungen, lehrt uns mit Ängsten umzugehen und hüllt den Sonntag in eine friedliches Kleid.


Meist bekommt man im Handel die Rinde und das Öl der Atlaszeder.

die Atlaszeder wird bis zu 2000 Jahre alt. Wir kennen auch die Libanonzeder, die ihren besonderen Wuchs. Er ist ein heiliger Baum im Libanon - ein Nationalbaum. Er trägt den Namen des Landes!


Koniferen rufen ja bei so manchem Gärtner/in einen fahlen Beigeschmack hervor, angefangen bei der Smaragdthuje bis hin zur Zeder. Und doch erkennen ich aufs neue, dass einem Garten ohne Immergrüne, ohne Zeder und Thuja, die Tiefe fehlen würde. Das Eintauchen in das ewig immergrüne Leben in den Duft balsamaischer Harze erwärmt unser Herz und genau das tut uns allen so gut! Höre am Tag der Sonne auf Dein Herz! Lass die Sonne in Dein Herz und erwärme Dich fürs Leben!


Duftend, rauchende Zederngrüße


Eure Monika