Inipi – Schwitzhütte- Temaxcal

Lange Zeit war es mein großer Wunsch einmal eine Schwitzhütte zu pflegen. Nun, in der Alten Mühle ist nun der Platz dafür.
Eingebettet in den Schoß von Mutter Natur haben wir, Tomek, Jacob, Bettina, Helena und ich eine Schwitzhütte aus sieben Hölzern errichtet. Die Schwitzhütte hatte nun schon einige Male ihr Raum für uns geöffnet. Verschiedene ZeremonienmeisterInnen aus nah und manchmal auch aus fernen Ländern gießen an besonderen Tagen auf und leiten die Rituale.
Ich persönlich bin gerade am Weg zur Schwitzhüttenleiterin. Ich webe Traditionen aus aller Welt zusammen und gebäre nun ein ganz eigenes Inipi-Ritual. Ein Ritual das auch hier in unserem Breitengrad tief verwurzelt ist.

Inipi - Temascal - Schwitzhütte

Eine Schwitzhütte ist das Ebenbild eines Mutterschoßes aus dem der Mensch in einem Ritual neu geboren wird.
Reinigung – Dankbarkeit – Ahnenehrung und Pflege aller Beziehungen sind ein maßgeblicher Leitfaden in einer Zeremonie. Je nachdem, in welcher Tradition gerade gewirkt wird, werden verschiedene Lieder gesungen, Kräuter geopfert und Gebete gesprochen.

Kursort

„Zur alten Mühle“
Hennergraben 4, 5143 Feldkirchen bei Mattighofen

Referentin

Monika Rosenstatter and Friends

Termin(e)

Solltest Du Interesse an Schwitzhüttenzeremonien haben, sende mir gerne ein mail oder kontaktiere mich per Telefon. fixe Termine plane ich für Schwitzhütten selten. Die Termine finden sich sehr kurzfristig ein und sind dem kosmischen Plan angepasst.

Voraussetzungen

Achtsames Tun und Sein!

Kursbeitrag

Man gibt eine Spende für den Ort und den/die ZeremonienmeisterIn. Für das gemeinsame Mal bringe bitte einen kleinen kulinarischen Beitrag mit. Wir danken Dir!

Inipi - Temascal - Schwitzhütte