Hier lernst du, wie du dich selbst und andere Menschen mit der Natur verbindest, wie du sie begleitest, um in der Natur Ressourcen zu finden, die für ein Leben lang zum Auftanken reichen. Finde dich in der Natur zurecht, verstehe, was die Vögel sagen, lerne die Geschichten, die Tiere mit ihren Spuren in den Boden schreiben zu lesen und zu erzählen. Für Monate tauchen wir ein in die natürlichen Kreisläufe und lernen die Natur zu verstehen und wie wir uns alles was wir zum Leben brauchen selber herstellen.

Naturwissen
 Du lernst die Sprache der Vögel zu deuten.
 Die Spuren, die Tiere uns hinterlassen, werden zu Schriftzeichen, aus denen du Geschichten lesen kannst.
 Wir verwandeln das Grün, das du siehst, in einen Mosaikteppich voller verbündeter Pflanzenfreunde zum Kosten, Würzen, Verpflegen und Heilen.
 Du lernst, wie du dir alles, was du zum Überleben brauchst selber und mit bloßen Händen beschaffst.
 Finde Orientierung im Lebensrad und lerne natürliche Kreisläufe zu verstehen.
Gemeinschaft
Durch das Ausprobieren verschiedener Werkzeuge und Praktizieren von Routinen über den gesamten Lehrgang hinweg schaffen wir einen Raum, in dem du Teil einer nährenden und florierenden Gemeinschaft sein kannst. Wir zeigen dir, wie du diesen Raum nicht nur betrittst, sondern auch für andere öffnest, indem du diese Routinen und Praktiken verinnerlichst und in dein Leben integrierst. Lerne eine ganz eigene Art des Mentorings!
Naturverbindung
„Walk your talk“ – Erst wenn wir uns selbst mit der Natur verbinden können wir von Naturverbindung sprechen. In jedem Modul verbinden wir uns mit einem der vielen Akteure in der Natur – mit Pflanzen, dem Wind, den Tieren, dem Feuer, uns selbst usw. Tiefe Naturverbindung heißt vorher schon zu spüren, dass gleich ein Sperber um die Ecke saust.

in der Natur – mit Pflanzen, dem Wind, den Tieren, dem Feuer, uns selbst usw. Tiefe Naturverbindung heißt vorher schon zu spüren, dass gleich ein Sperber um die Ecke saust.

Modul 1: Das erste Kraut lockt im Frühling. Gemeinsam mit dem Erwachen der Kräuter erwecken wir das Auge für unsere krautigen Verbündeten. Noch hat der Monat ein „r“ – also gehen wir nicht nur an der Oberfläche entlang, sondern schauen auch nach, was sich unter der Oberfläche so tut, welche WuRzeln wir finden und was wir alles damit machen können….

Modul 2: In „Grün und Verwurzelt“ verbinden wir uns mit den Grünen und verwurzelten Wesen unserer Umgebung. Der Kurs dient zur Annäherung an die Pflanzenwelt. Denn wer die Pflanzen um Rat fragen kann, ist nirgendwo allein.


Es freuen sich Jacob, Monika und die Wildnisfamily

Kursort

Natur und Wildnisschule Auenland

Referentin

Jacob und Monika

Termin(e)

26. - 28.03.2021 „Das Erste Kraut“

& 10. - 12.09.2021 "Grün und Verwurzelt"

Voraussetzungen

Anmeldung über die Natur und Wildnisschule

Kursbeitrag

Im Rahmen der Wildnispädagogikausbildung sind diese Module inkludiert.

Willst Du dieses Modul einzeln besuchen so gilt ein Wertschöpfungsbeitrag von € 420,00 pro Modul

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow