Hagebuttenteesackerl - eine nette Geschenkidee

Eine nette Geschenkidee, auch mit Kindern herzustellen, sind die Hagebuttenteesackerl. Ich trockne die ganzen Hagebutten, mörsere sie fein und vermische sie mit etwas echter Vanille. Diese Mischung dann in die Teebeutel abfüllen, mit einem roten Mascherl zubinden und in Geschenkbox legen. Trocken und dunkel aufbewahren, denn das Vitamin C verflüchtigt sich schnell. Innerhalb eines Jahres aufbrauchen. Der Tee ist gut bei Blasen- und Nierenbeschwerden. Blasenentzündungen die durch Kälte entstehen sprechen positiv darauf an. (Nicht bei Neigung zu Steinbildung - hier allg. keine Früchtetees)

Auch für Kinder in der kalten Jahreszeit als wärmendes Getränk und bei Husten hervorragend. Für Frauen während der Menstruation ist die Rose/Hagebutte natürlich immer zu empfehlen.

Schmackhaftes Buttermilchdinkelbrot mit Quitten und Wallnüssen

500 g Dinkel frisch vermahlen

1 TL Natron

1 TL Kräutersalz

500 ml Buttermilch

2 Esslöffel kleingehackte getrocknete Quittenstücke

2 El gehackte Wallnüsse

Sonnenblumenkerne oder Mohn zum Bestreuen



Dinkel, Natron, Quitten, Nüsse und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Nun die Buttermilch unterrühren, in eine Kastenform füllen und in das auf 150 Grad vorgeheizte Rohr schieben. Eineinhalb Stunden backen. Dieses Brot braucht nicht gehen.

Dieses Brot ist sehr leicht verdaulich. Es hat einen leicht süßlichen Geschmack und eignet sich hervorragend als Frühstücksbrot. In den Monaten mit "R" darf wieder viel Brot gegessen werden. In den kalten Jahreszeiten brauchen wir die wärme des Dinkels. Die Quitten und Nüsse ergänzen den Geschmack und sorgen mal für Abwechslung. Quitten sind Powerfrüchte und vertreiben die kalten Schleime aus dem Magen. Die Nüsse stärken unser Gehirn (Signaturenlehre) und geben uns ihr fettes Öl. Dies wiederum ist auch gut für die Augen und für überaktive Kinder!

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow