Haferschöberl auf kaiserliche Art

40 g Butter, 2 Eier, 1 Prise Kräutersalz, 6 EL Milch, 4 EL Hafermark, 1 EL Maisstärke, 2 EL geriebener Bergkäse, 9 Blättchen Rosmarien

Butter und Eidotter schaumig rühren, Salz, Milch, Hafermark und Maisstärke dazugeben und kurz weiterrühren. Zuletzt den Käse untermischen. Eiklar fest schlagen, vorsichtig mit der Masse verrühren. Nun die Rosmarienblättchen fein zerteilen und auch unterrühren. Die Masse 1 cm hoch auf ein Blech (Backpapier) aufstreichen und bei 160 Grad 15 min backen. Herausnehmen in kleine Rauten schneiden. In einer klaren Gemüsebrühe oder Rinderconsomme servieren. Hafer ist ein gutes Stärkungsmittel für Kinder und Nerven. Vor allem grünen Hafertee zum Frühstück kann ich sehr empfehlen. Rosmarin belebt, macht das Herz fröhlich und lässt den Sommer schön langsam ausklingen.

Diese Schöberl werden von Kindern auch gerne als Knabberei zwischendurch gegessen.

08 - August

08 - August

08 - August

08 - August