Eisschokolade nach Omas Art

10 dag Biokokosfett

5 dag Biokakao

10 dag Rohrohrstaubzucker

eine Zauberprise Vanille, Galgant, Zimt und gemahlenen Kardamom

Formen aus Metall zum Befüllen

Große Schale mit Schnee oder gecrashtem Eis

Alle Zutaten werden unter leichtem Erhitzen im Wasserbad glatt verrührt. Man füllt die klümpchenfreie Masse in flache Forme, die anschließend auf Eis oder Schnee gestellt werden, bis die Schokolade fest ist und sich aus der Form lösen lässt.

Ich verfeinere die Schokolademasse gerne mal mit ätherischem Bioorangenöl, Bulgarischem Rosenöl und kleingeschnittenen, getrockneten Rosenblüten oder Orangenzesten. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Am schönsten trocknen die Blütenblätter der Chinarose "Crepe de Chine". Die noch feuchten Blätter in ganz feine Streifen schneiden und trocknen. Wunderschön. Das ist die Schokolade unserer Mütter und Großmütter!

01 - Jänner

Wintercreme "Skadi"


250 ml Bioschlagobers

15 dag Gorgonzola

2 Birnen

Salz , Galgant, Kubebenpfeffer



Bioschlagobers gut steif schlagen. Den fein zerdrückten Gorgonzola und die in kleine Stücke geschnittene Birne vorsichtig unterheben. Mit Salz, Galgant und Kubebenpfeffer abschmecken. Auf kleinen getosteten Brötchen anrichten und Knospen von Schwarzer Johannisbeere, Quitte, Apfel oder Eberesche darüberstreuen.

Kubebenpfeffer ist ein Gewürz nach Hildegard v. Bingen und stärkt unsere Nerven. Die Knospen tragen bereits die Kraft fürs Ganze Jahr in sich und geben diese gerne an uns weiter. Mit Liebe und Dankbarkeit von den Bäumen und Sträuchern pflücken.

01 - Jänner

01 - Jänner

01 - Jänner