Rosenlassi
250 ml Bionaturjoghurt
2 El Rosenwasser Bio
2 El Rosensirup
Rosenblüten zum Verzieren.
Wie ich schon erwähnte ist die Rose ein kühlendes und befeuchtendes Pflänzchen für den Sommer. Sehr schmackhaft ist ein frisch zubereitetes Rosenlassi. Zuerst muss frau natürlich den Rosenblütendicksaft kochen, dann kann dem Lassi nichts mehr im Wege stehen. Verquirle Joghurt, Sirup und Rosenwasser gut mit einem Schneebesen. Als Deko eignen sich natürlich Rosenblüten und auch Rosenzucker. Den Rand des Glases in Wasser tauchen, anschließend in Rosenzucker. Dies schmeckt besonders delikat und sieht auch hübsch aus.

Image-empty-state.png

Image-empty-state.png

Image-empty-state.png