Dinkelkaffee

Dinkelkaffee aus ganzem Korn. So wird er richtig lecker und heilkräftig. Dinkelkaffee aus ganzen gerösteten Körnern gibts im Hildegardfachhandel zu kaufen.



Tag 1: 2 EL Dinkelkaffeekörner in 500 ml Wasser 5 Minuten kochen lassen und absieben. Die Körner im Kühlschrank aufheben. Dieser Kaffee ist noch sehr dünn. Eher wie Tee.

2. Tag: 2 EL Dinkelkaffeekörner mit den Körnern vom Vortag 5 Minuten kochen lassen und abfiltern. Auch diese Körner wieder aufheben in einer Tasse im Kühlschrank. Dieser Kaffe ist schon etwas dunkler.

3. Tag: 2 EL Dinkelkaffeekörner mit den Körnern vom Vortag wieder 5 Minuten kochen, abseihen und die Körner wieder aufheben. Dieser Kaffee ist noch dunkler.

4. – 6. Tag: Immer wieder das selbe Prozedere machen und wenn die 1. Körner aufgeplatzt sind oder spätestens am 6. Tag die Körner wegwerfen und mit dem Prozedere neu beginnen. Bei Bedarf kann die Kur wiederholt werden. Dinkelkaffee ist auch enorm hilfreich bei Magenproblemen.

Dinkelkaffee so gekocht hat keinen Gewöhneffekt und enthält kein Koffein.

So gekocht kann der Dinkelkaffee einmal als Kur gemacht werden, da er so getrunken leicht abführend ist und vor allem die Darmtätigkeit anregt – dies aber ohne Nebenwirkungen. Besonders bei Gicht und Rheuma ist er hilfreich. Der Kaffee wird evt. mit Sahne und etwas Honig oder Rohrzucker gesüßt. Wenn man diesen Kaffee einmal kennt, liebt man ihn. Ein leichter Kaffee kann auch Kindern tassenweise verabreicht werden. Wir nennen ihn in unserer Familie nach wie vor: KINDERKAFFEE!!!

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow