Goldrutenbrötchen

300 g Kamutmehl (ich mahle es frisch)

300 g Emmermehl

300 g Dinkelvollkornmehl

1 EL Salz

1 TL Zucker

2 Packerl Trockenhefe

ca. 800 ml Wasser

1EL Hanfsamen

1 EL Sonnenblumenkerne

1 EL geschroteter Leinsamen

3 EL frische Goldrutenblüten (von der echten, der kanadischen, der Riesengoldrute oder gemischt)

Bereite aus diesen Zutaten einen Hefeteig, lass ihn gut gehen, 1 - 2 mal, dann Brötchen formen mit geriebenem Käse und Kürbiskernen bestreuen.

Bei 190 Grad backen.

Dazu serviere ich Goldrutenbutter.

150 g Butter

Mehrere frisch gepflückte Rispen von der Goldrute. (gelbe Blüten)

In einem Emaillegefäß lasse ich die Butter, samt den gelben Blütenrispen, ganz sanft schmelzen. Sanft! Bloss nicht braun oder gar schwarz werden lassen!;) Bei ganz gelinder Flamme die Blüten in der Butter für mindestens 1 Stunde ziehen lassen. So löst sich die gelbe Farbe aus den Blüten. Und auch der zartbittere Geschmack. Butter abfiltern, etwas Salz zugeben und für 1 Stunde im Kühlschrank erkalten lassen. Dann herausnehmen, aufschlagen und mit dem Spritzsack kleine Türmchen bereiten. Erkalten lassen und mit dem Brot servieren.

Mohnkekse

Viele Menschen leiden immer wieder unter Schlafproblemen. Natürlich kann das sehr viele Gründe haben. Hildegard v. Bingen hinterließ uns sehr viele Rezepte unter anderem auch das Mohnkekserezept, wenn man nicht gut schläft. Und es wird auch bei Juckreiz der Haut empfohlen. Man isst nicht viel davon, weil ja die Samen sehr durchlagskräftig sind, und wie ich diese Woche schon geschrieben habe, 66-fache Wirkung haben, wie das Blatt eine Pflanze z. B. Für einen Erwachsenen genügen 2 - 3 Kekse am Nachmittag.

Die Mohnkekse gibts in Hildegardhäusern zu kaufen oder man backt sie selbst. Mit Herz sozusagen.

400 g Dinkelvollkornmehl

100 g Dinkelweißmehl

340 g Butter

120 g Staubzucker (österreichischer Rübenzucker)

120 g gemahlener Mohn

2 Eidotter

1 Prise Zimt, Galgant und Ingwerpulver

Aus den Zutaten wird ein Mürbteig geknetet. Dieser darf für 30 Minuten kühl rasten. Dann ca. 1/2 cm dick auswalken und Kekse ausstechen. Bei 180 Grad backen.

Evt. können zwei Hälften mit Marmelade, z. b. Quitte gefüllt werden.

Ich wünsch euch gutes Gelingen und gute Träume!

Herzlichst Monika

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow