​"Gschmackiger Lauchsalat" mit winterlichem Thymian

750 g Lauch - viele, vor allem die guten GärternInnen unter uns pflegen ihn ja noch im Winter im Garten..

2 EL Butterschmalz

Salz

1 TL Honig

Kräutersalz, am Besten schmeckt Thymiansalz

250 ml Gemüsebrühe

1 - 2 EL Rosenblütenessig oder Essig Deiner Wahl

einige frische Thymianzweigerl - er ist ja auch im Winter grün

Zubereitung:

Für den Salat die Lauchstangen guten putzen, auch zwischen den Blattansätzen. In fingergroße Stücke schneiden.

Das Butterschmalz erhitzen und und den Lauch darin anbraten. Salz, Honig und die Brühe dazugeben und kurz aufkochen. Dies dann noch fünf Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen. Mit Deckel. Nun den Essig und abgezupfte Thymianblättchen untermischen. Den Salat in einer schöen Schüssel mind. 3 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Passt gut zu Reis, Hühnchen, und auch einfach pur ist er ein gschmackiger Wintersalat.

löauch war seit jeher ein absolutes Stärkungsmittel - schonb ei den Ägyptern, er ist sogar auf dem Wappen von Wales zu finden, und kaiser Nero soll bekanntlich täglich Lauch genossen haben. Er dachte er würde seine Gesangskraft stärken. Also schleimlösend ist er allenfalls, und das mit einer angenehmen Milde im Gschmack.

Zu beachten ist vor allem der hohe Gehalt an Betacarotinen. Täglicher Genuss von vor allem gedünstetem Lauch würde den Tagesbedarf gut decken, noch dazu trägt er zu gesunder Darmflora bei, weil er auch einen hohen Gehalt an Inulin aufweist.

​Und der Thymian ist mit seinen antiviralen und antibakteriellen Kräften die perfekte Ergänzung dazu. Ebenso ein Winterkraut erster Klasse!

Also ran an den Lauch! Ein ganz besonderes Wintergemüse!

Image-empty-state.png

Image-empty-state.png

Image-empty-state.png