Senfkaviar

4 EL Senfkörner

8 EL Wasser

2 EL Sole

2 EL Essig (Rotweinessig)

Klein gehackter Giersch oder Frühlingskräuter – 1 Prise

Senfkörner für 4 Stunden in Wasser einweichen. Dann mit den anderen Zutaten vermischen und in einem Topf für 3 Minuten ordentlich aufkochen. Wer mag gibt eine kleine Prise feinst gehackte Frühlingskräuter dazu. Noch heiß in Gläser füllen und gut verschließen. Dieser Senfkaviar eignet hervorragend zum Drüberstreuen. Zum Frühstücksei ebenso wie über Aufstriche, Räucherfisch, Salate,… Senfkörner sind wahre Wundermittel. Männer lieben ja Senf. Das habe ich nun auch von meinem Sohn gelernt. Er sagt, Senf regt den Bartwuchs an, weil er die Testosteronproduktion fördert. Senfkörner bauen Fett ab und fördern den Muskelaufbau, lindern nächtliche Wadenkrämpfe, lösen Kot-Reste aus dem Darm, schützen vor Viren, Bakterien und Pilzen. Senf hat eine lange Geschichte in der Volksheilkunde. Innerlich wie äußerlich wird und wurde er vor allem gebraucht. Früher wurde Senf in jedem Bauerngarten angebaut. Auch als Zwischensaat. Der gelbe Senf ist bekannter als der schwarze Senfsamen. Dieser wirkt vor allem auch sehr gut auf die Verdauungsorgane, wird äußerlich als Kompresse verwendet. Senf löst Schleime und hilft auch bei Erkältungskrankheiten. Senf als Beigabe zu Speisen, erhöht die Aufnahme der einzelnen Inhaltsstoffe jeglicher Zutaten. Er regt auch den Appetit an, macht aber nicht fett. Im Gegenteil er fördert die Fettverdauung. Dieser Senfkaviar ist einfach himmlisch! Ich liebe es in die kleinen scharfen Körner zu beißen und so Schwung in meinen Körper zu bringen.

Der Giersch ist einer der ersten grünen Kerle , die im Frühling ihre Köpfe aus der Erde strecken. Er ergänzt die Senfkraft. Er wird auch die Petersilie der armen Leute genannt. Die Petersilie schläft noch, aber der Giersch steht schon bereit mit seiner grünen Tatkraft.

Diese schmackhaften Körner sind so gut für die Vorratshaltung, als Geschenk. Und dies äußerst schnell zubereitet. Was hier auch noch den Gehalt an Inhaltsstoffen angeht ist die Sole ergänzend. Sole enthält alle 84 lebensnotwendigen Elemente und ist so ein Turbolebensmittel. Viel zu wenig, viel zu wenig, wird Sole in der Küche als Würze verwendet. Aüßerst heilsam wirkt sie sich auch auf Bluthochdruckpatienten aus, welche ja bekanntlich mit Salz sparen sollten, Sole aber als regulierendes Mittel zum Würzen verwenden können. Über längere Zeit senkt Sole sogar den Blutdruck. Im Wort Sole ist das Wort „Sol“ für „Sonne“ enthalten. Vor allem Kinder, depressive Seelchen, Menschen mit chronischen Mangelerscheinungen – hervorgerufen durch Unverträglichkeiten, sollten Sole auf ihren täglichen Plan setzen. Diese Natursole hält ewig. Ja sie ist das keimfreiste was wir in der Küche wohl besitzen. Gemeinsam mit dem Senf putzt sie wohl unseren Körper im Frühling gut durch!

„Möge Dein Kelch mit Glück und Gesundheit gefüllt sein!“

Irischer Segensspruch

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow