Hirsebrei

Meine Familie liebt Frühstücksbrei in allen Varianten. Es empfiehlt sich natürlich die Breikost manchmal abzuwechseln. Denn imer Tsampa, oder Dinkelbrei oder Haferbrei wird ja auch langweilig. Da bin ich froh, wenn ich mal wieder neue Impulse bekomme. Ein lieber Freund hat mir da folgendes zugetragen. In Freilassing führt Erwin Hurter liebevoll seinen Embio Bioladen. Mittags gibts auch immer gute Suppen. Und man wird rundherum verwöhnt. Vom leckeren Kaffee bis zum frisch gepressten Gemüse-Obstsaft gibt es alles. Embio-Bioladen Freilassing
http://www.impuls-online.com/embio-bioladen/

Und so kam ich dann zur Urhirse "Corakorn". Diese Urhirse ist frei von Phytin und Oxalsäure. Daher ist sie viel bekömmlicher und das feine Pulver lässt sich hervorragend zu schmackhaften Breispeisen verzaubern. Man kann das Hirsepulver auch einfach in Gemüsesaft rühren oder so einnehmen. Der Gehalt anMagensium, Silizium und Calcium ist überwältigend und auch der Geschmack ist unvergleichlich. Ich muss gestehen, Hirse ist normalerweise nciht mein Lieblingsgeschmack unter den Getreidesorten. Aber diese Hirse ist genial. Diese Hirse zählt zu den basischen Lebensmitteln und
*trägt zu einer Verminderung von Müdigkeit bei
*bringt den Elektrolythaushalt ins Gleichgewicht
*aktiviert den Stoffwechsel
*normalisiert die Muskelfunktion
*trägt zur Stabilisierung der Knochen und Zähne bei
*sorgt für eine normale Funktion der Verdauungsenzyme
...
Corakorn wird hauptsächlich in Indien angebaut. Cora kommt aus dem altindischen und bedeutet übersetzt "Bewegliches Gelenk"

Frühstücksbrei
200 ml Milch, Getreidemilch oder auch Wasser aufkochen. 2 EL Corakorn Hirse und 1 geriebenen Apfel einrühren. Zimt und Kardamon nicht vergessen. 1 TL Kokosöl oder Leinöl beimengen.
Garnieren mit Rohschokolade und gehackten Mandeln.
Eifnach köstlich. Am cremigsten wird der Brei mit Milch.

Die Hirse kann auch mit Obstsäften eingenommen werden. Das Vitamin C erhöht die Berreitschaft des Körpers das Eisen aufzunehmen aus der Hirse. Auch beim Backen können 20 des Mehls durch die Hrise ersetzt werden.
***
Für die Damen in meiner Region Flachgau: Ich habe dafür gesorgt, dass auch unser Bioladen "Wallners Bioladen " in Seeham in wenigen Tagen die Hirse nun schon bald im Sortiment hat. Diese Woche schätze ich noch!

Linsen-Karottensuppe

1 Tasse rote Linsen
6 Karotten
1/2 L Mandelmilch
1/2 L Wasser
1/2 TL Kreuzkümmel
1 TL Currypulver
Salz
Rotkleesprossen
Brotscheiben und Käse zum Überbacken

In einem Topf werden die Linsen und die geputzten, in Scheiben geschnittenen Karotten und der Kreuzkümmel kurz angeröstet. Ohne Fett.

Mit Mandelmilch aufgießen, mit Currypulver und Salz würzen und zugedeckt köcheln lassen, bis Linsen und Karotten gar sind. Nun die Suppe pürrieren und mit Wasser aufgießen. Je nach Konsistenz, mehr oder weniger. Nochmals füfn Minuten köcheln lassen.
Die Brotscheiben mit Käse und Kreuzkümmel belegen und im Rohr überbacken.
Kreuzkümmel ist hervorragend, wenn wir die Verdauung anregen wollen, ebenso die Libido und vor allem wirkt er als Hustenstiller. Ihm wird sogar eine Wirkung ähnlich dem Codein nachgesagt. Kreuzkümmel findet man vor allem in indischen gErichten aber auf meiner reise in den Elsass begegnete mit überall der Kreuzkümmel. Er wird hier vor allem zu Käse serviert, was auch auf Hildegard v. bingen zurückgeht. Sie empfahl zu Käse immer Kreuzkümmel.
Die orange Farbe der Linsen und der Karotten wirkt natürlich auf unser Verdauungschakra, welches auch in Orange strahlt.
eine einfache aber sehr bekommliche Suppe. Je länge man die Suppe kocht, desto heilkräftier wird sie. Gekochte Karotten sind das Darmheilmittel Nr. 1.

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow