Gänsefingerkrautbutter

Heuer fällt mir schon das ganze Jahr das Gänsefingerkraut ins Auge. Es hat einen großen Teppich gebildet und seine unterbrochen gefiederten Blätter sind unterseits mit Silberhaar bedeckt.gesteht man ihr einen guten Platz so halbschattigen Garten zu, oder im essbaren Rasen, dann werden ihr Blätter manchmal von unsagbarer Größe. Sie zählt zu den Rosengewächsen, wartet mit einen sehr hohen Gerbstoffgehalt auf und hat was viele nicht wissen, so viel Vitamin C wie kaum ein anderes Wildkraut. Pro 100 g essbarem Anteil enthält 402 mg Vitamin C.

Nun die Kombination aus Vitamin C und Gerbstoff ist natürlich die optimale im Herbst, wenn alle schnupfen und husten und schon die Rachendrachen spüren.

Gerbstoffe hindern schädliche Krankheitserreger daran sich im Körper auszubreiten oder sich erst anzuhaften udn Vitmain C ist in zeiten der Krankheit sowieso unerlässlich.

Meist gilt Fingerkraut ja nur als Krampfkraut, Frauenkraut. Aber wie wir sehen, kann es weitaus mehr.

Ich koche Fingerkraut auf die einfachste Art und Weise. Für jede/n kochbar.

Fingerkrautkräuterbutter auf Dinkelbrot. Und die Brote garnierten wir dann mit den frisch geernteten Knollenziestknöllchen (siehe Foto oben). Auch diese sind immer eine Sünde wert. Ein Urgemüse der besonders robusten Art. Es hat den ganzen trockenen Somemr überstanden fast ohne Gießen, es hat die Schneckenattacke überlebt. Genial. Und noch dazu schmecken die kleinen putzigen Dinger so lecker. Ich sage immer, das sind die Radieschen des Herbstes. Wobei ich kann sie den ganzen Winter über ernten, wenn es frostfrei ist.

Zur Info, das sind die kleinen weißen gedrehten Knöllchen auf dem Foto oben. Sehen lustig aus, nicht?

Die Blätter von den Stängeln zupfen. Fein hacken.

Im Sieb kurz mit kochendem Wasser übergießen - so wird sie etwas geschmeidiger. Sie denn schon von sehr robuster Natur.

1 EL fertig gezupfte, ghackte und mit kochendem Wasser überbrühte Fingekrautblätter

mit 3 EL weicher Biobutter verrühren.

1 Spritzer Zitronensaft, und 1 Idee Sole dazurühren.

1 Prise Chilipulver dazu.

Gut verrühren.

Die Butter ist für den schnellen Vitaminkick auf dem Butterbrot geeignet. Aber auch auf frischer Forelle oder gebackenem Käse oder gedünstetem Gemüse ein genialer Streich.

Apfelcreme

Vor einigen Wochen entstand diese einfache Creme, welche Abend leicht und gut und lecker ist. Und auch das Bäuchlein wärmt. Vor allem für ganz junge Mäuler ist dieses Dessert sehr bekömmlich.

Apfelcreme

4 kleingeschnittene Äpfel werden samt Schale in wenig Wasser weichgedünstet. Nun werden sie mit dem Mixer püriert.

Unter dieses Püree werden 4 EL Kokosmilch, 3 EL Mandelmehl, 1 TL feingehackte Rosinen, 1 EL Haselnussöl,

und 1 - 2 EL gehackte Bitterschokolade gerührt. Die Bitterschokolade schmilzt ganz leicht.

Die Creme in nette Schüsserl füllen, mit gehackten kandierten Nüssen bestreuen und genießen.

Monika Rosenstatter

Wiesenbergstrasse 63

5164 Seeham

+43 664 4026033

Logo MR Weiß Rosa.png

© 2021 Monika Rosenstatter, Erstellt von Grow & Flow