Dandelion Honig

Löwenzahn

1 Liter Löwenzahnblüten; allerdings sollten nur die Strahlenblüten verwendet werden, da das Grün sehr bitter
schmeckt. Das ist eine Arbeit für die ganze Familie, denn es ist sehr mühsam diese feinen Strahlen zu zupfen. Es
ist aber schön dies gemeinsam in der Familie zu machen, und schon vom bevorstehenden Honigbrot zu reden
und zu träumen.

1 Liter Wasser
20 Fichtenwipferl frisch vom Baum gepflückt
1 kg Rohrohrzucker Bio

Saft von 1 Zitrone


Blüten mit Wasser, Saft , Zitronensaft und Fichtenknospen aufkochen. Solange köcheln lassen bis die Masse eine leicht rötliche
Farbe annimmt. Nun den Saft durch ein Tuch abfiltern. Diesen mit dem Zucker vermischen und auf kleiner
Flamme unter Rühren einkochen, bis eine sirupartige Konsistenz erreicht ist. Das kann etwas dauern. Dieser Sirup kann sich leicht rötlich verfärben, das ist gut so.

Nun den
Honig in Gläser füllen und nett beschriften.

05 - Mai

Gänseblümchengelee "Daisy Flower"

Liebe Kräuterhex, sammle 250 ml Gänseblümchenblüten mit Stiel an einem sonnigen Tag, an einem guten Ort, wo viele Elfen wohnen.

Koche die Gänseblümchen in 250 ml rotem Traubensaft oder gutem Apfelsaft für einige Minuten auf, durch ein Tuch abfiltern und mit 100 g Gelierzucker 3:1 und einigen abgeriebenen Zitronenschalenzesten aufkochen. Einige Minuten köcheln lassen, ev.t ein Tropferl Himbeergeist dazu und in feine, kleine Glaserl füllen. Das Gänseblümchenaroma schmeckt herrlich, vor allem zum Traubensaft. Für Kinder zum Frühstück oder auch mal als kleiner Seelentröster. Das Gänseblümchen zählt ja zu den heimischen Notfallskräutern.

Image-empty-state.png

Frenette

Das französische Getränk das laut Erzählungen bis zu 115 Jahre alt werden lässt



Die Esche ist jener Baum, der als letzter austreibt und dann aber im Herbst schon wieder als erster Baum die Blätter verliert. Die Esche weiß, wann ihre Zeit gekommen ist. Ein eigenartiger Baum, dem wir uns oft nur sehr wage nähern. Sie ist unnahbar, trägt für uns unwichtige Früchte, hat keine aufregende Blüte, ist oft vom Pilz befallen.Ja, sie zeigt uns die Zeichen der zeit auf. Darüber gilt es nachzudenken.

Trotzdem werden ihre Blätter seit Generationen, vor allem in Frankreich zur Frenette verkocht. In Frankreich werden die Eschenblätter vergoren und werden als "Champagner des Waldes" bezeichnet. Ich mache mir gerne einen Trunk aus

1 Liter Weißwein

1 Faust voll junge Eschenblätter



Blätter werden im Weißwein aufgekocht, vom Herd genommen. Bei Handwärme wird evt. 1 El Honig eingerührt. Nach 2 - 3 Stunden wird der Trunk in eine nette Flasche abgefiltert und im Kühlschrank aufbewahrt. Dieser Trunk kann Likörgläschenweise vr dem Essen als "Verdauungstrunk" eingenommen werden. Oder einfach zwischendurch als Powerdrink. Der Alkohol hat sich weitgehend verkocht.

Gerade jetzt im Mai sind die Eschenblätter um Vollmond voller Kraft.

Image-empty-state.png

Image-empty-state.png

Image-empty-state.png