Für Eltern mit Babies und kleinen Kindern (von 0 bis 3 Jahre) und
für Kinder ohne Begleitung (ab 3 Jahre)

Sommermühlenkinder - Naturschätze und Waldzwergal verbinden sich

Gemeinsam erkunden, erforschen und erleben wir die Natur mit allen Sinnen. Wasserspiele am Bach, Werkeln, Essen und Geschichten erzählen am prasselnden Lagerfeuer, Kräuter kennenlernen und Springen, Laufen und Spielen auf der Erde, fröhliches Singen und Tanzen mit der Luft u.v.m.
Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit, in der wir die Möglichkeit bieten wollen in unsere Arbeit hineinzuschnuppern, uns kennenzulernen oder uns wieder zu verbinden und gemeinsam den Sommer zu feiern!

Es freuen sich auf euch
Bettina Gruber – Hollerstriezi
Helena Rosenstatter - Wilde Rose
und die „alte Mühle“

Kursort

Zur alten Mühle
Hennergraben 4
5143 Feldkirchen bei Mattighofen

Referentin

Bettina Gruber 0676/9715113, bettina@wildnisschule-auenland.at

Helena Rosenstatter 0664/8465453 , helena@wildnisschule-auenland.at

Termin(e)

26. August 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und 27. August ab 15.00 Uhr mit Open End

Am Freitag, den 27. August laden wir die Eltern ein um 17.30 Uhr zu unserem kleinen Sommerfest am Lagefeuer mit Steckerlbrot und selbstgemachter Kräuterbutter dazuzustoßen!

Verbindliche Anmeldung bis 22. August

Voraussetzungen

Kursbeitrag

40 Euro pro Kind – Sommerspecial (Jause ist mitinbegriffen)
(Es sind nur beide Tage gemeinsam buchbar)

Sommermühlenkinder - Naturschätze und Waldzwergal verbinden sich