top of page

Von kunterbunten Herbstgefühlen ...

Es wuselt und alles bewegt sich in der alten Mühle. Heute ist wieder die Naturklangkindergruppe im Garten und es wird Erntedank gefeiert zwischen Herbstlaub und Kastanien.

die letzten Wochen waren erfüllt von Gartenkursen, Events und einem illustren Weiberwochenende in der Mühle. Während ich hier schreibe, hör ich die Kinder lachen, sehe ich die Blätter tanzen.


Wisst ihr, auch die Art Seminare zu machen ändert sich nun. Und Karoline und ich haben uns am vergangenen Wochenende drauf eingelassen, völlig Neues entstehen zu lassen und auch umzusetzen und das Alte wirklich loszulassen. Selten hatten wir so viel Freude beim Werkeln und Umsetzen und Erforschen. Und ich spüre nun, wie auch in mir die neuen Geister erwachen und ich bin bereits am Planen und tüfteln für das kommende Jahr.

Mit Karoline wird es Tage am Schamagischen Feuer geben - so ganz neu gedacht und zelebriert. Termine folgen.

Die Gartenzyklen sind ja bereits am Laufen und nächstes Jahr startet bereits der dritte Zyklus. Wie ich mich freue das Gartenwissen weiterzugeben. Termine folgen demnächst.



Die Künstlerseele in mir regt sich und ich wirble mit dem Herbstlaub durch die Gehzeiten und freu mich über jeden Tag den ich gestalten darf und nun alles was ich jemals lernte, vernetzen, verweben und wirken lassen kann. Dies zur allgemeinen Lage:)


Der vergangene Neumond öffnete ein Tor der Reinigung.

Viele Krankheiten werden sichtbar und so hatte ich gestern wieder ein interessantes Gespräch und möchte die Essenz mit Euch teilen.

KKK - Kommunikation - Krankheit oder Krieg

Ich wurde gefragt, warum so viele Menschen nun so arge Krankheiten auspacken. Nun ja. Von außen beobachtet könnte man sagen:

Entweder die Menschen sind nun bereit zu kommunizieren, also miteinander zu sprechen über Themen die noch immer unerlöst sind und mitgeschleppt werden.

Oder man kann sich für Krieg entscheiden. Also die ewigen Streitereien, anstatt eben miteinander zu sprechen, zu verzeihen oder eben Dinge sein zu lassen wie sie sind.

Oder es zeigen sich nun unerlöste Themen, die einfach kein Ende finden wollen in Form von Krankheiten.

Und dies findet im Kleinen wie im Großen statt.


Alles hat seinen Sinn und doch können wir daran wachsen, wie wir uns entscheiden. Kommunikation - Krieg oder Krankheit.

Es besteht nun auch die Möglichkeit hinter versteckten Konflikten Themen zu erkennen, Geschichten zu enträtseln und somit eine Ende, eine Reinigung einzuleiten.

Nimm jede Chance wahr, Deinen Part in den Themen zu erkennen und weise zu agieren.

Was noch dazu kommt: Jeder hat persönliche Themen und auch kollektive Wandlungsthemen, die mega am Start sind, nun durchzustehen. Es fordert ganz schön - manche sind schon in der uranischen Leichtigkeit angekommen... Leichtigkeit .... dieses Wort präge Dir gut ein! Das ist ein zauberwort der neuen Zeit!


Anders kann ich es nicht beschreiben. Du musst es spüren. Und wer wirklich leise wird, der spürt es - das was zu tun ist - um leichter zu werden.

Herzlichst Eure Monika


Am kommenden Freitag bin ich in Aigen und erzähle von Kräutern, lese aus meinen Büchern. Freu mich auf alle die kommen! Ich bin von 13:00 bis 16:00 Uhr vor Ort






250 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page