Portaltag - Der äußere Lehrmeister kehrt im Tempel des inneren Friedens ein und wandelt sich

Ein Portaltag eröffnet sich uns heute und lädt ein auch unseren Tempel des inneren Friedens zu öffnen. Es hat sich die letzten Tage schon angekündigt, bei vielen des Nachts, durch unruhigen Schlaf, kreisende Gedanken. Täglich bewegen wir uns durch das Leben, gleiten durch all das was uns umgibt. Alles was um uns ist ist ein Spiegel. Wir schwimmen in diesem Spiegel der Erkenntnis wie durch ein großes Meer. Manches hält uns fest, lässt uns einfach nicht los, treibt uns von uns selbst weg. Und doch erkennen wir nun, vor allem heute, es ist Zeit Frieden zu schließen. Innerlich weiß, spürt man ganz bewusst: Ja, ich will aus der Liebe, aus dem Herzen heraus leben.

Doch immer wieder nimmt eine Welle einen mit und man wird förmlich weggeschwemmt. Heute ist ein guter Tag, ein kosmisch guter Zeitpunkt, an dem du beschließen kannst, was Dir wirklich noch dienlich ist, was Dir gut tut und was Du nun auflösen möchtest.


Atme tief.

Verbinde Dich mit Deinem spirituellen Selbst.

Dann öffne in Dir den Tempel des Friedens.

Lade Dein spirituelles Selbst dorthin ein.

Lass es ankommen. Lass es leuchten und genieße.

Nun erkenne alle Beziehungen, Themen im Außen, die Dir schon lange nicht mehr gut tun, Wellen, die dich forttragen und Du manchmal glaubst darin zu ertrinken.

Nun lade Deine Engel, Erzengel ein, jede einzelne Beziehung, jede Ungerechtigkeit, die Dir angeblich widerfahren ist, auch die Ungerechtigkeiten, die Du verursacht hast, entgegenzunehmen.

Es bedarf ein wenig Übung, das gebe ich zu. Zumal momentan Konzentration sehr schwer ist.

Bleib dran und hol Dich immer wieder zurück. Handle aus dem Tempel des inneren Friedens heraus.

Übergib alles, was Dich daran hindert, aus der bestimmten und klaren Liebe zu leben, dem Engel, dem Erzengel. Manchmal spürt man die Anwesenheit dieser Wesenheiten ganz stark.

Übergib alles mit Liebe und Achtsamkeit, dem Portal der Vergebung und Selbstvergebung, und dann danke den Wesenheiten.

Spüre die Erleichterung und gehe nun ganz klar in Deinen Tempel des inneren Friedens in Dir. Lade Dein Spirituelles Selbst, dein körperliches Selbst und Dein alltägliches Selbst nun ein hier Platz zu nehmen. In Dir. Als der Mensch der du bist.

Es strömen nun die Energien die nicht mehr zu dir gehören, du hast es entschieden, wieder zurück in die himmlischen Weiten und dürfen sich wandeln, in Frieden kommen. Was noch dienlich ist, wird an Energie wieder zurückströmen.

Spüre und entscheide Dich für die Schöpferkraft aus dem Herzen.

Gehe Deinen Weg und wisse: Es ist immer Deine Entscheidung, wie Dein Außen Dir den Spiegel vorhält. Du kannst, wenn Du Dir Zeit nimmst, all dies Außen in dir klären und so freier werden.


Wir dürfen nun vor allem lernen wieder vermehrt und wirklich, mit wirklich meine ich wirklich, denn so viele Menschen trauen sich nicht wirklich, mit den unausgeschöpften Möglichkeiten im kosmischen Bewusstsein zu wirken. Es ist nun Zeit die Fühler ganz und gar auszustrecken und aus dem Ganzen zu schöpfen.

Von Herzen einen wundervollen Portaltag

Eure Monika