top of page

Der Blick auf die Fülle

"Waldschätze"


Sieben Sachen aus dem Wald,

hol ich, damit ich werde uralt.

Einen Stock, einen Stein, ein Moospölsterlein,

einen Zapfen , ein Blatt und eine Eichel,

und auch noch ein Rindenstück -

das nenn ich dann Lebensglück!

Diese sieben Schätze gilt es nun zu bergen,

einer nach dem andern,

mit ihnen werde ich durchs Leben wandern.


Monika Rosenstatter


Die Rauhnächte ließen mich auf vieles was ich in den letzten Jahren geschrieben, erschaffen und geschöpft habe zurückblicken. voller Dankbarkeit nehme ich jetzt all meine Schätze, die ich zusammengetragen habe und gehe in eine neue Runde!


Viele der Schätze, Lieder und Texte sind bereits auf die Reise in diese Welt gegangen und ertönen mal hier und mal da. Viele Rezepte haben sich eingebürgert und etabliert und Ritualideen werden weitergegeben. Nicht mehr nur von mir.

Wie freut es mein Herz, wenn ich eine Nachricht bekomme: Monika wir haben Dein Lied im Singkreis gesungen, wir haben mit den Räucherkarten gearbeitet...

Es berührt mich zutiefst und ich sage Danke an Alle!

Die Rauhnächte ließen mich den Blick auf meine Spuren die ich hier hinterlassen habe, richten.

Reflektieren, dankbar sein für die Fülle und weitergehen, weiterforschen und weitergeben. Jeden Tag leben in vollen Zügen!

Achtsam und in Liebe


Eure Monika



148 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page