top of page

Am Ende eines Wegstückes ...


"Am Ende des Wegstückes
erahnt das blinde Auge bereits die Zukunft, 
erspürt der noch ruhende Fuß den neuen Weg,
reichen sich Gegensätze die friedliche Hand 
und das geläuterte Herz erwacht in einen neuen Morgen."
Monika Rosenstatter


So viele Menschen, wenn nicht die gesamte Menschheit, stehen am Ende eines Wegstückes.

Manchen wird bewusst, dass sie den Seelenweg des bewussten Beendens gehen, durchleben, den klaren Schnitt, die liebevolle, wenn auch harte Entscheidung treffen müssen, um weiter zu kommen.


Manche Seelen gehen gerade den Weg des Opferbringens, des Durchhaltens und Aushaltens, des Durchbeißens.


Die Seele, der Mensch, weiß im Grunde genommen sehr wohl, wenn nach innen gehört wird, der sechste Sinn aktiviert wird, die innere Stimme, welcher Weg zu wählen ist. (19 - die Sonne im Tarot) - Der Seelenweg ist ganzheitlich gesehen ein Einweihungsweg.


Momentan wird sehr stark das bewusste: "Jetzt steig aus!" und "Es ist genug!" ... oder ähnliches weitergegeben. Was manchmal und im richtigen Fall sehr heilsam ist und durchaus Mut erfordert.

Jedoch gilt es auf dem uralten Seelenpfad auch den anderen Weg, der, der momentan nicht so populär ist. Also der des Durchhaltens und Erahnens, dass etwas anderes vom Universum gefordert wird.

Die zwei verschiedenen Wege hängen sehr stark mit dem universellen Gesetz von Ursache und Wirkung, also auch mit Karma zusammen.

Ich werde manchmal mit sehr großen Augen angesehen, wenn ich auf den 2. Weg aufmerksam mache. Den des Durchhaltens.


Der sechste Sinn, die innere Stimme, führt immer in die Einheit und in den Frieden der Gegensätze. Der inneren Stimme zu lauschen wurde vielfach verlernt, bei all diesem Lärm.


Bewusst habe ich im obigen Spruch vom geläuterten Herz geschrieben, denn auf dem Weg durch ein Leben, auf dem Seelenpfad erfährt der Mensch viele Läuterungen.


Wenn das "Durchhalten" gefordert wird, um auf dem Seelenweg weiterzukommen, so erscheint das oft als schwere Bürde und dennoch weiß dieser Mensch ganz genau, warum er genau diesen Weg gehen muss, darf.


Der Mensch denkt und Gott lenkt.


Die Reife einer Seele ist erkennbar an den Entscheidungen die sie im menschlichen Körper trifft. Es geht nur darum, sich seiner Bestimmung bewusst zu werden.

Die Menschen haben sich hauptsächlich zwei Themen zugewandt:

Money and human love - Geld und Liebe

Möge es nun an der Zeit sein, sich dem wahren Potential jeder Seele zu widmen. Geld und Liebe sind wahrlich wichtig, jedoch nicht das einzig Wahre in dieser Welt. Es gibt so viele Wege für jeden Einzelnen, die Menschheit hat es wahrlich auf ganz wenige Themen heruntergebrochen. Es ist wieder Zeit das geläuterte Herz den neuen Morgen, erfüllt mit dem unendlich ewigen Seelenschatz, erblicken zu lassen.


Herzlichst Eure Monika
















293 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page