Centaury- Tausenguldenkraut Nr. 4

Die Blüte des Dienens

Du kannst mit dem Blütenbild meditieren! Das morphogenetische Feld wird Dich auffangen und tragen. Deine Seele an der Hand nehmen und Dich geleiten. Lass Dich darauf ein und vertraue! Gehe neue Wege der Heil-Kunst, und handle in Selbstverantwortung. Dadurch wirst Du Dich selbst neu kennenlernen und dich auch auf spiritueller Ebene weiterentwickeln können. Du bist ein göttliches Wesen in einem menschlichen Körper. Die Bachblüten sind Engelswesen die Dich unterstützen auf Deinem Weg.

Diese Worte, Sätze kannst Du für die Meditation verwenden oder als Kraftworte auf Karten schreiben, auswendig lernen und als Mantra singen oder sprechen - innerlich rezitieren.

Ich stehe gerade.
Ich bin, wer ich bin.
Ich will, was ich will.

Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein

Als Kind sagte ich angeblich immer Nein. Nein. Nein und nochmals Nein. nein zu sagen, erfordert oft Mut. mein Widderköpfchen dürfte mich damals schon dabei unterstützt haben. Wenn ich JA sage, wo ich aber Nein meine, belüge ich mich selbst. Mit jedem Ja, welches ein Nein hätte sein sollen, schneide ich mich mehr und mehr von meiner inneren Stimme ab. Bis sie verstummt. Spätestens dann, sagst du auch nicht mehr ja. du vestummst, und machst oder funktionierst einfach nur noch. Oft glaubt man, nicht mehr geliebt zu werden, wenn man NEIN sagt. Oft glaubt man, etwas zu verlieren, wenn man NEIN sagt. Oft glaubt man, zu wenig Anerkennung zu bekommen, wenn man Nein sagt. Die Grenzen verschwimmen. Die eigene Grenze wird selbt nciht gewahrt, und das spürt das Gegenbüer und fordert womöglich dann zusätzlich, weil Du ja sowieso JA sagst. Der eigene Wille ist nicht im Stande sich über ein klares, Grenzen setzendes NEIN, zu trauen. ICH Stärke und eigene Bedürfnisse stehen hinter einem Vorhang. Es wird zeit den Vorhang aufzuziehen und die den Schleier des JA zu lüften. So wie Tausendgüldenkraut kann auch ein NEIN bitter sein. Aber das lässt sich üben. Das Ausziehen der Kinder vom elterlichen Paradies kan auch oft sehr bitter sein. Ablöse- und Abnabelungsprozesse erfordern oft viele NEINS. Wenn Eltern die Kinder nicht loslassen können, so kann es geschehen, dass Kinder dann NEIN sagen. Und Grenzen setzen. Weil sie ihren Raum brauchen um wachsen zu können. Eine gute Mutter gibt ihrem Kind Raum zum Wachsen. Je älter das Kind, desto größer der Raum.

Centaury hilft bei sich zu bleiben, eine eigene gesunde Individualität zu entwickeln, auf die eigenen Wünsche zu hören, den eigenen Weg zu gehen. Ein Nein erfordert aber Verantwortung zu übernehmen. Triff eine Entscheidung, und steh dazu.

Übung:

Zur Unterstützung übe NEIN sagen und trainiere Deinen Kehlkopf. Blau ist die Farbe dieses Chakras. Kehlkopfchakra - Vishudda. Nimm für das NEIN Sagen deine Einnahmeflasche Centaury Nr. 4. am besten ist dafür nun eine Sprühaufsatz für die Flasche geeignet. Nun sprühe auf dein Halschakra, Deinen Kehlkopf, einen - zwei Sprühstöße der Nr. 4  auf. Nun übe Nein sagen. Stelle Dir Situationen vor in denen Du bis jetzt immer Ja gesagt hast, aber Nein gemeint hast. Nun sag für Dich Nein dazu. wie fühlt sich das an? Das ist sozusagen ein Trockentraining. Es stärkt Dein Halschakra und Deinen Ausdruck. Dies begleitet den Prozess vom Überarbeiten und Opferdasein zum wahren und ehrlichen Dienen.

 

Gerne helfen Menschen im negativen Centauryzustand. Sie helfen und helfen und helfen. Helfersyndrom. Sie helfen und sind total überfordert, aber die Grenze ist noch nicht gnaz überschritten und es geht noch a bisserl:) Oft erwarten diese Menschen auch etws für ihre Hilfe. Diese Erwartungen und Danksagungen werden nicht immer erfüllt udn Enttäuschungen folgen. Nicht selten unterwirft man sich auch sehr mächtigen Menschen, arbeitet dafür wie wild, und erhofft sich so etwas. Die Macht des anderen wird dadurch größer und selbst verhungert man. Totale Selbstaufgabe ist keine Seltenheit. Man führt ein Operdasein. Kann aber solange nicht raus, bis man NEIN sagen lernt. Man beendet damit das Dasein des seelischen Fusabtreters. Überarbeitung und Müdigkeit können sich wenden in selbstbestimmtes Tun und Entfaltung. Gesundes Erwachsenwerden! Dienen aber in gesundem maß und erkennen wo die Grenzen sind.

Centaury ist ein Rückenstärker und hilft auch den Nacken zu stützen. Seinen eigenen Willen durchsetzen. In gesundem Maße versteht sich. In manchem Fällen unterstützt Centaury auch Formen von Magersucht. Magersucht ist ein sehr komplexes Thema und bedarf professioneller Begleitung.

Centaury kann auch immer in Betracht gezogen werden, wenn wir Chironstellungen im Horoskop betrachten. Bereits die Ärzte der Antike kannten diese Heilpflanze. Den lateinischen Namen Centaurium minus (Centaurium erythraea) hat das Tausendgüldenkraut nach dem römischen Gelehrten Plinius von dem Zentaur Chiron, einem Fabelwesen der griechischen Mythologie, erhalten. Chiron hatte mit dem Kraut die Wunde, die ein auf seinen Fuß getroffener Pfeil verursacht hatte, geheilt. Der verwundete Heiler - ein Diener auf höchster Ebene - im erlösten Zustand!