WWW-Auf dem Weg zum Wild-Weisen-Weib

WWW - Auf dem Weg zum Wild-Weisen-Weib

Ein Zyklus in 5 Stücken - einzeln buchbar und doch letztendlich ein Ganzes. Wer im Laufe der Jahre die Vier Parts durchwandelt, kann auch Part fünf buchen. Die Entscheidung welchen Weg und wie er gegangen wird, steht jedem Wild-Weisen-Weib frei.

Wir wollen Dich auf einen Weg führen, begleiten und dabei eintauchen in die Welt des „Wild-Weisen-Weibes“. Ein Weg, der uns alle Aspekte der weiblichen Kraft erforschen und erleben lässt. Ein Zyklus in fünf Parts. Der erste Teil der Seminarreihe findet zur Sommersonnenwende 2017 statt. Die Zeit der Wende führt nicht selten auf Wild-Weise -Wege, lässt uns neue Pfade einschlagen. Wir beginnen eine Weg im Einklang mit Mutter Mutter Natur, werden auf diesem Weg Kräuter, Pflanzenwesen, Baumkräfte kennenlernen - immer im Lauf des Jahreskreises. Der Weg im Außen beeinflusst den inneren Seelenweg. Die Ebenen werden verbunden durch Schwellengänge, durch heilsames Handwerk, Naturerfahrungen, ...

 

Die Farnkrone der Waldkönigin ...


Part I: "KKK - Von der Köchin, zur Kriegerin, zur Königin" -

Wie nähre ich mich? Wie kämpfe ich für mich? Wie nehme ich meinen Raum ein?

Wild-Weise-Weiberzeit von

Termin 1:Freitag 23.6.2017  13.00 Uhr bis Sonntag 25.6.2017  13.00 Uhr (dieser Termin ist ausgebucht)

oder

 Termin 2: Freitag 22.6. 2018 13.00 uhr bis Sonntag 24. Juni 2018 13.00 Uhr

(ausgebucht)

Neuer Zyklus startet 2021 mit diesem Part I wieder, jedoch können alles Parts durcheinander besucht werden, also nicht aufbauend. Nur wachsend an Erfahrung - Wer alle 4 Parts im Laufe der jhre gesammelt hat - kann Part V - die Quintessenz als Abschluss wählen.

Für telefonische Infos und beratungen stehen wir gerne zur Verfügung - am Telefon lässt es sich einfacher plaudern.:)


Inhalt des imaginären Seminarkochtopfes:

Freitag – Der Tag der Köchin – Wie nähre ich mich? Kräuter-, Baum- und Hexenkesselkunde! Das Hüten des Feuers an dem ich meine Süppchen/Salben/Heilmittel koche. Element Feuer.

Samstag – Der Tag der Kriegerindie Nacht der Wende! - Kämpfe ich für mich? – Von Schwellengängen und magischen Ritualgegenständen! Die Wende am Sonnwendfeuer zur Königin!

Sonntag – Der Tag der Königin – Nehme ich meinen Raum ein? Vom Königinnenbad bis zur Queen on Stage!

Zum Abschluss erwartet Euch die Krönung!


 

Part II: "VVV - Von der vogelfreien Visionärin zur Trägerin der Viridtias"

Wie visioniere ich? Wie fliege ich? Wie erschaffe ich mit kreativem Herzen?

Wild-Weise-Weiberzeit von

Freitag 6. April 2018  13.00 Uhr bis Sonntag 8. April 2018 13.00 Uhr

(ausgebucht)

oder


Freitag 5. April 2019  13.00 Uhr bis Sonntag 7. April 2019 13.00 Uhr

(5 freie Plätze)

 

Inhalt des imaginären Seminarkochtopfes:

Luft, Geist, Wind, Visionen, Grenzenlosigkeit, Wort-Magie, siderischer und elementarer Körper, Aura - wahre Aura, herzhafte Grünkraft - Frühlingserwachen der Kräuter und Bäume - Knospen, Reinigung, Essenzen

 


Part III: "SSS -Vom rechten Umgang mit der Magie des Spiegelns, Spuckens und Spinnens"

Wie spricht meine Seele? Welche Spuren hinterlasse ich? bin ich mit allen Wassern gewaschen?

Wild-Weise-Weiberzeit von

Freitag 12. Oktober 2018 13.00Uhr bis 14. Oktober 2018 13.00 Uhr

(ausgebucht)

oder


Freitag 20. September 2019 13.00 Uhr bis Sonntag 22. September 2019 13.00 Uhr

(7 freie Plätze)

Inhalt des imaginären Seminarkochtopfes:

Wasser, Heilen, Magie - wie spinne ich? Unterbewusstsein - Träume, Kräuterkaft - Im Fluss sein - Körpersäfte, Frauendreissigerkräuter und Erntedank - Die Kammern füllen, Märchenzeit, ...


Part IV: "WWW - Vom Ahnen der Wurzel, vom Weben des Lebens und vom Wenden des Alten"

Wie bin ich, wenn der Alltagsspirit geistert?

Wild-Weise-Weiberzeit von

Freitag 18. Jänner 2019 13.00 Uhr - Sonntag 20. Jänner 2019 13.00 Uhr

( 1 Plätze frei)

oder


Freitag 17. Jänner 2020 13.00 Uhr bis 19. Jänner 2020 13.00 Uhr

(9 freie Plätze)

Inhalt des imaginären Seminarkochtopfes:

Erde, Winter, Wie verbinde ich Alltag und Spiritualität? Kälte und Klarheit. Ahnen, Knochen und Wurzeln, Orakeln, Schattenarbeit, Masekn und Narrenzeit. Wie verwebe ich die Fäden?


Part V: Die Quintessenz - "LLL - Vom Lodern, Lieben und Lachen!"

Wenn das Wild-Weise-Weib zur Quelle ihrer Urkraft findet.

Wild-Weise-Weiberzeit von

Freitag 1. Mai 2020  13.00 Uhr bis Sonntag 3. Mai 2020 13.00 Uhr

(ausgebucht)

oder

2. Termin ist für Anfang Mai 2021 fix geplant (Datum folgt) und 2021 beginnt auch wieder ein neuer fünfteiliger Zyklus von Part  I - V

Wir ermöglichen, dass jede im Laufe der Jahre alle Parts mitmachen kann.

 

 

 


WWW – Wissenswertes und Wertschätzung:

Dauer des wild weisen Weiberweges:

Freitag 23.6.2017 – Einfindung 13.00 Uhr am Steinkreis

Sonntag 25.6.2017 Hinauskehren 12.00 Uhr am Waldesrand

Maximal 13 Teilnehmerinnen

www-Wertschätzungsbeitrag pro Seminarwochenende 280,00

 

Zwei lebensmutige, neugierige, grau-schimmernde Hexenschwestern wollen ein Stück des Weges gemeinsam gehen. Und so haben wir uns den Zyklus des „WWW-Wild-Weisen-Weibes“ zusammengesponnen. Unsere Fäden haben sich getroffen und immer mehr zu einem gemeinsamen Stoff verwoben. Dieses Gewebe wollen wir mit euch weiterspinnen und zu einem Weg des Lebens, des Erfahrens, der Begegnungen und des Spiegeln und Wendens werden lassen. Alles hat Platz im Kessel. Die richtigen Zutaten wollen zur richtigen Zeit vereint und ans Licht gebracht werden.

 

Es freuen sich die zwei „Wild-Weisen-Weiber“

Karoline Schnepps und Monika Rosenstatter

 

Wir zwei Hexenschwestern!

 

                            Gartenheilkraft –Karoline Schnepps                             

schnepps@garten-heil-kraft.at

www.garten-heil-kraft.at/

 

+43 0676 / 67 38 916

 

 

Kräuterhex vom Wiesenberg -Monika Rosenstatter

www.monikarose.at

m.rosenstatter@sbg.at

0043 (0)664/4026033

 

Bei Anmeldung bitten wir um Anzahlung von 130,00. Info und Rechnung für die Anzahlung folgen bei Anmeldung!

Der Steinkreis im Morgengrauen - hier wollen wir den Weg suchen, erkochen, erfinden und krönen. Immer weider kehren wir an diesen Ort zurück, schwärmen von hier in alle Himmelsrichtungen aus.

(Materialien, Weibersachen und kleine Jausenhäppchen (Aufstrich am Abend, Ingredienzien fürs Feuerkochen, Jause = Kaffee u Kuchen, Obst aan den Seminartagen… und Getränke sind enthalten-  also Quellwasser, Kräutersirup, Blütenwasser, Sommersonnwendtee und natürlich Wild-Weises-Weiberwasser

Mittagessen und Abendessen kann wenn gewünscht immer im Biohotel eingenommen werden.

Zimmer mit Frühstück im Biohotel 64,00/Nacht (Doppelzimmer – Lass Dich überraschen- Absprache)

Zimmerreservierung unter 0043 (0) 6217/5386 bei Heidi Rosenstatter – Biohotel Schießentobel oder unter schiessentobel@aon.at

www.schiessentobel.at