Venusbeckenwasser

Wasser aus dem Venusbecken der Karde

Meine Karde steht in voller Blüte und Kraft. Die Blattansätze bilden riesige Venusbecken. In ihnen sammelt sich das Regenwasser. Auch ab und zu Insekten. Die Pflanze braucht dieses Wasser und auch die Tiere für den Stoffwechsel.

In der chin. Medizin wird dieses Wasser zur Nierenstärkung verwendet. Es schmeckt leicht bitter, aber ganz weich und im Vorbeigehen genehmige ich mir regelmäßig dieses Stärkungsmittel. Einige Tröpfchen genügen.

Für die Schönheit wurde dieses Wasser als Gesichtswasser gesammelt und angewendet. Klärend, beruhigend und wachsam macht diese einfache Mittel, das uns der Sommr zu bieten hat.

Ich fülle es in kleine Fläschchen und es bleibt sehr stabil und ist einige Monate haltbar. Also ausprobieren und die Wundermittel der Natur annehmen!