Raben und Krähen - Bie Begleiter des Menschen

 Die Führer der Seelen

Täglich kreisen die Raben übers Land. Gestern holte ich Tannenzweige und da begleiteten sie meinen Weg durch die Wälder. Ich kenn sie schon genau, wenn sie ihre Warnrufe ausstoßen, wenn ein Mensch den Wald betritt, auf welchem Baum sie wann sitzen und wenn sie in Scharen dann über die Wipfel fliegen. Raben trifft man überall auf der Welt an. Am Nordkap finden sich Kolkraben. Und in Norwegen erzählt man sich auch, dass die Krähen mit den Toten in Verbindung sind und vor allem die Verbindung halten können. sogar, dass sie sie bei entsprechender Behandlung ihre Botendienste anbieten. In Alaska, auch wenn man kaum mehr Leben antrifft, tauchen aus dem Nichts Raben auf, ebenso im Himalaya in siebentausend Meter Höhe, wo sonst kaum mehr etwas gedeiht trifft man auf Raben... als wollten sie die Bergsteiger begleiten. Leider ist die Beziehung der Raben zum Tod irgendwann als negativ betrachtet worden, was wir dringend wieder wandeln sollten. Es ging da dem Raben ebenso wie dem Koyoten. Der Koyote, wohl eines der heiligsten Tiere der Indianer, wurde von den Weißen auch als schlimmes, hässliches Tier abgewertet und zum Schandtier ausgerufen. Raben und Koyoten jagen sogar gemeinsam ihre Beute.

Die wohl berühmtesten Raben heißen Munin (die Erinnerung) und Hugin (der Gedanke), sie sind die treuen Begleiter von Odin. Odin wurde auch der Rabengott genannt - Hrafnass. Aber auch der Rabe Abraxas aus der Kleinen Hexe von Ottfried Preußler brachte es zu Ansehen.

 Sucht sie.. in der Stadt, am Land, am Berg, im Wald, am Fluss, am See... überall sind sie... manchmal sogar vermischt mit den weißen Möwen. Der Rabe als Krafttier steht für das große Mysterium des Lebens, steht für Verschwiegenheit und birgt eine hohe Intelligenz. Er steht mit Dingen in Verbindung, die für uns nicht greifbar oder verständlich sind. Ja sogar unsichtbar sind. Mit der Rabenkraft lernen wir hinter die dinge zu blicken, das was der November uns auch lehrt. Oder lehren würde oder lehren will. Wenn wir uns dafür bereit zeigen. Achte stets darauf, und handle intelligent, und bedenke immer, ws Deine Handlugnen auch in anderen auslösen können. Nutze Deine Rabenkraft, erwecke Deine Rabenkraft um über den Dingen zu stehen. Sei erhaben und gleite über manches hinweg, was Dich schon für lange Zeit begrenzt hat. Was hält Dich fest? Gewinne mit dem Raben neue Sichtweisen in dir selbst aber auch im Hinblick auf Deine Umwelt und Mitwelt.

Pechrabenschwarz, Kohlrabenschwarz, Rabenschwarz, .... Unglücksrabe, ... fällt er in den Graben, fressen ihn die Raben,...

Krähen und Raben gehören der Gattung Corvus an. Sie bilden die Unterfamilie der Rabenvögel (Corvidae). In Russland kennt man sie als "Gratschi".

 

Für die Kinder gibt es viele, viele Rabenbücher. Der kleine Mondrabe von Marcus Pfisterer ist z. b. ein wunderbares Buch:

Ein kleiner Rabe schlüpft viel zu spät und viel zu klein aus seinem Ei. „Was will der Winzling?“ denken sich die Anderen, verspotten und hänseln ihn und verleiten ihn schließlich zu einer lebensgefährlichen Mutprobe …

Im dunklen Erdteil Afrika
Starb eine Ziehharmonika.
Sie wurde mit Musik begraben.
Am Grabe saßen zwanzig Raben.
Der Rabe Num’ro einundzwanzig
Fuhr mit dem Segelschiff nach Danzig
Und gründete dort etwas später
Ein Heim für kinderlose Väter.
Und die Moral von der Geschicht? –
Die weiß ich leider selber nicht.

Joachim Ringelnatz