Spinnenwerk

Es gibt so manche Hexlein und Menschen mit denen ich mich schon mal vernetze und auch herumspinne. Oft sind es auch sehr kreative Frauen. Wir tauschen uns aus, lernen voneinander und berichten und lachen und erleben alle bewusst die Natur. Es erfreut mein Herz, wenn Frauen auch mit- und voneinander Lernen.

www - netzwerk und andere spinnerein

world women web

 

 

Ein Netzwerk, ein Gewebe, das auch ich nutze. Nicht nur online. Nein. Auch das unsichtbare, das gedachte Netz. Resonanz, Telepathie, diese Fähigkeiten sind, um nur einige zu nennen, wohl einige der femininsten Urkräfte, die wir Frauen haben, hätten, nicht nutzen. Gar nicht zulassen? Spielen wir doch ein wenig Spinnenfrau. Es ist eine Freiheit, die im Prozess zum Selbstläufer wird. Frau spinnt und webt. Sie sucht sich ihre Verbündeten, ihre Stellen an denen sie ihren seidenen Faden hängt. Oder sie wartet klug  bis sie von selber kommen. Weisheit und Klugheit sind ihre Werkzeuge und die Menschlichkeit weiß sie zu schätzen.

Dieses  Gewebe ist gewirkt aus Frauen die ihre Wege gehen. In sich ruhende, sich gefundene, wachsame Frauen schließen sich zusammen, vernetzen sich und bilden so blütengleiche Kraftfelder. Mit diesen wird gearbeitet, es werden „Brücken gebaut“, Grenzen gesprengt. Schicksalslinien, Gewirke und Lebensfäden, Netzkunstwerke fangen auf aber nicht ein, bergen eine Fülle von Kunst, Kreativität, Schöpfungskraft und sogar unglaublich viel Humor, schaffen Freiheit im Raum. Die Fäden werden gezogen, verbunden, gelöst. Muster erfunden. Feste, weiche, kühle, sowie wohligwarme Stoffe werden wie aus dem Nichts und mit Leichtigkeit erschaffen.

        Auch das Netz ist für mich Kunst – Inspirationsquelle –Trendforschung geworden: Leben –Weben.



Zart webt sie und wirkt sie

die spinnende Frau

aus blütengleichen Netzen trinkt sie den Tau

Früh – wenn die Mondin erhellt ihre Kraft

Funkeln die Sterne in ihrem Haus – elfenhaft.

Acht ist ihre Zahl

Weisheit und Klugheit ihre Wahl

Unter Seidengeweben versteckt sie die Wirklichkeit

Zwischen Himmel und Erde

Befreit!

Monika Rosenstatter