Mein Buch - Von der Gartenprinzessin zur Waldfrau - Natur ist Bildung

Von der Gartenprinzessin zur Waldfrau...

"Natur ist Bildung"

Ich war 20 Jahre alt, da sagte ich: "Ich schreibe ein Buch!" 20 Jahre hat es nun gedauert. 2015 wurde das Geschriebene gedruckt. Nun, 2016, blicke ich auf die 20 Jahre zurück. Es war ein Lernen. Das Leben lehrte mich viel. Jetzt, im Alter von 42 hat sich vieles Gedachte, Erlebte, Gelernte niedergeschrieben. Schreiben entbindet die Gedanken. Das ist gut. Denn jetzt hat wieder viel Platz in meinem Köpfchen, in meinem Herz und meine Seele kann einen Schritt weitergehen.  Das Buch, der 1. Band ist nun geboren. Es darf seinen Weg in diese Welt antreten. Möget ihr viele Ideen und Anregungen in diesem 456 Seiten-Schmöker finden. Mögen viele lichtvolle Momente der Seelen-, Natur- und Alltagsarbeit Euch begleiten. Seit der Buchtaufe am 29. 10. 2015 ist das Buch erhältlich.

 

 

Wo kann das Buch erworben werden?

 

- Buchhandlung Stierle

-"Wohlfühlen" - Marcela Strapkova - Maxglan

- Rupertusbuchhandlung in Salzburg

- Botanicus Salzburg in der Kaigasse 

- Paracelsusbuchhandlung Salzburg

- Natürlich in der Engelalm in Oberndorf

- Im Bioladen in Seeham

- Kräuterdorf Irschen im Pfarrstadl

- Tilia-Naturladen in Bürmoos

- Bei Amazon

- Ich versende es - einfach kurz bei mir melden: m.rosenstatter@sbg.at

- Kulturverlag Polzer versendet es: www.polzer.net

 

Wertschätzungbeitrag € 33,00

 

 

 

Lebenslauf des Buches:

 

Buchpräsentation am 1.12.2015 im "Botanicus" Salzburg

"Die Gartenprinzessin und die Waldfrau führen uns in die stade Zeit!"

Adventgespräche und Buchpräsentation. Gedichte, Lieder und Texte, Rezepte, altes und neues Wissen aus der Lebensapotheke von Monika Rosenstatter.

Es besteht die Möglichkeit  das Buch signieren zu lassen.

Christina und ich laden zu einer ruhigen Stunde im Botanicus Salzburg ein.

Anmeldung bitte bei Frau Dr. Christina Hofer - Dückelmann  office@botanicus-salzburg.at




Buchtaufe am 29.10.2015 im Biohotel Schießentobel:

Hier ein link zu Helmut Mühlbacher. Er hat die Buchtaufe fotografiert und darüber berichtet.

Link: http://herzundliebe.com/allgemein/einfach-mensch-sein-duerfen/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=email_this&utm_source=email

Am Tag vor der Buchtaufe ist mir dann sogar noch ein Lied hereingekommen. "Das ist das Buch, das aus dem Herzen kommt, das ist das Buch das aus der Seele rinnt, das ist das Buch, dass das Leben schreibt, es erzählt davon, von dem was geht und bleibt ...

Ich danke allen Besuchern von ganzem Herzen. Der abend war eine wunderbare Taufe, ein Fest der Begegnung. Allen helfenden Händen möchte ich auch ein Danke aussprechen.


Hollersbach 2015 - Holundertage

Nach Hollersbach durfte die Gartenprinzessin als erstes mit mir reisen. Bei den Holundertagen durfte ich es präsentieren beim Morgenritual, das ich der Hollerin widmete. Lieder und Geschichten unterm Hollerbusch - war das Motto. Im stimmigen Kreis, dekoriert mit Kerzen, naturschätzen und dem Roten Faden - erzählte uns manchmal die Gartenprinzessin, manchmal die Waldfrau von der Eigenart des Hollers.


Freitag 16.10.2015 - Geburtstag

Einen wunderschönen guten Morgen!

So so schön langsam wird alles. Das Buch erblickte gestern (15.10.2015) das Licht der Welt. Die Geburt dauerte lang. Aber unsere kleine Gartenprinzessin ist wohlauf und munter. Ich kann das jetzt in Worte nicht ausdrücken.Da ich heute zu den Kräutertagen nach Hollersbach reise, mit meinem Buchbaby, werde ich erst ab Montag wieder erreichbar sein.Das Buch darf nun in Ruhe ankommen. Bald gibt es die Gartenprinzessin auch käuflich zu erwerben, die Planung für die Buchtaufe läuft und ja...

Wir - die Buchväter und Buchmutter  - Ilmarin, Bodo und ich - wir sind ganz stolz auf unser Baby - "Von der Gartenprinzessin zur Waldfrau".

Ein langer Weg - zwei Jahre. Zwei Jahre war der Buchweg lang. Wir sehen es als eine Lebensapotheke - so sagt Bodo dazu.

Wir wünschen Euch ein zauberhaftes Lesevergnügen!

Eure glückliche Buchmutter, die Glücklichen Buchväter

Monika Rosenstatter, Bodo Polzer und Ilmarin Hitsch


Samstag 23.9.2015

Ich bekomme viele Anfragen zwecks meines Buches und wann es denn fertig wird, das Licht der Welt erblickt. Also wir sind im Endspurt. Man kann so ein dickes Werk nicht einfach in wenigen Monaten herauspressen. Das wurde mir klar. Es soll ja wirklich ein Werk sein, das dann auch seine Richtigkeit hat und das einfach auch gesunde Früchte tragen soll. Dies geht nur wenn, wenn die Substanz wirklich stimmt, wenn die Energie passt, wenn alle Gliedmaßen ausgereift sind, wir vier, Bodo, Ilmarin, Herr Hinterhölzl und ich sagen: Ja, jetzt sind wir zufrieden. Vor allem habe ich noch einige künstlerische Ergänzungen machen lassen. Erst durch Zeichnungen und die persönliche Note (also der Klang) müssen optimal abgestimmt sein. Wenn ihr das Buch dann in Händen haltet, dann soll es einfach heißen: 

Ja das ist das Kind von Monika. Es sieht ihr ähnlich, es trägt ihre Handschrift, es ist von ihr gezeichnet, es schwingt in ihren Tönen. Erst dann ist es ein magisches Werk, was mir sehr wichtig ist. Auch wenn viele Texte auf das erste lesen unverständlich erscheinen mögen, eim tieferen Eintauchen, wird das Verständnis kommen. Es wird also, wenn es dann so weit ist, eine Gebrutsanzeige erfolgen. Ich werde euch per mail informieren. Ich danke für eure Geduld. Ich selbst? Ja ich habe auch gelernt bei diesem Buchprojekt, dass alles seine Zeit braucht. Und wenn ich mir auch oft dachte, das kann doch nicht sein, dass das jetzt nicht fertig ist oder noch braucht. Aber es war immer richtig. Denn meist ist mir dann in diesem Moment ein Geistesblitz zugeflogen, welcher einfach noch gefehlt hat. Wäre es schon gedruckt gewesen, würde dieser Geistesblitz jetzt irgendwo verloren herumschwirren anstatt im Buche seinen Platz gefunden zu haben.

Nun gibts schon mehr zu sehen. Wir arbeiten ruhig wie ein Bächlein, achtsam und beständig. Es wird ein Buch, Band 1 von Vieren, an Band 2 schreibe ich bereits. Es wird eine Reise durch das Jahr. Von der Tagesspirale mit Tipps und Gedanken, wie wir in den Tag hinein, durch ihn durch und auch wieder hinausgehen können. Für jeden Tag gibt es passend zur Qualität ein Gedicht aus meiner Schreibwerkstatt. Es tummeln sich Rubriken wie Kreative Hexenwerkstatt, Steinstunden, Kräuterfrauen-Wissen, Waldfrauen- Weisheit, Lebensklänge, Erfahren und Erwandert, Volksglaube und Märchen, Schönheit aus der hexenküche, Hexenkunde, Gesundheit aus der Hexenküche und Seelenliebe- Essenzen durch das Buch. Für jeden Tag hält auch eine Pflanze ihr Orakel bereit. Denn das Buch muss nicht von vorne gelesen werden. Die einzelnen Tage sind eine Art das Buch zu durchforsten. Frau udn Mann kann es einfach als Orakel benutzen, oder man sucht in den einzelnen Rubriken nach verschiedensten Kosmetikrezepten, nach Schlemmerein - diese sind aber einfach und alltagstauglich und mit Hausverstand. Aber auch rituelle Kräuter- und Baumheilkunde, für die "Anwenderinnen" und natürlich der Humor. Ohne Humor wäre das Leben doch halb so schön. Die Fotos, außer eins, stammen von mir. Das war ein Gewaltsakt, diese alle zuzusschneiden und in die Form von 500 Seiten zu pressen.

Nun ein Ende ist in Sicht. Aber wie gesagt, es wächst. Wie ein kleines Pflänzlein und hier und dort sind halt noch kleine Fehlerteufelchen zu entfernen und Korrekturen zu machen. Es soll am Ende passen.

PS: Wisst ihr wo mein buch gesetzt wird? In Tahiland. Mein lieber Grafiker hat sich zurückgezogen mit seiner Familie und dort arbeitet er. Er schickt mir die Entwürfe immer mit einer Brise Meeresrauschen und er sagt er brütet es unter der Sonne Thailand aus. Tja... alleine schon über dieses Buch könnte ich ein Buch schreiben.

 

Einige Einblicke in das Innerste des Buches: