Kräuterzyklus 2017

Die Kräuterhex am Spinnrad der Natur

 

Vierteiliger Kräuterjahreszyklus 2017
(Die vier Module sind nur gesamt buchbar und nicht einzeln)


Frühling - Erwachen und Entdecken im Frühlingsgarten

Termin: 20. April von 9.00 – 14.00 Uhr

ausgebucht

Sommer - Erblühen und Duften auf der Sommerwiese

Termin: 14. Juni von 17.00 – 22.00 Uhr

ausgebucht

Herbst – Ernten und Loslassen in der Schatzkammer der Herbstfülle

Termin: 13. September von 9.00 – 14.00 Uhr

ausgebucht

Winter – Ruhen und Sein im Kerzenschein 

Termin: 16. November von 9.00 bis 14.00 Uhr

ausgebucht

Die Erde fühlen....

Hier beschreibe ich Dir nun die einzelnen Naturstunden näher:

 

 

Frühling - Erwachen und Entdecken im Frühlingsgarten:

20. April von 9.00 - 14.00 Uhr

 

Inhalt und Bausteine:

  • Leitbaum und Leitpflanzen des Frühlings - Kraftlaute
  • Frühlingskräuter in Küche, Kosmetik und Hausapotheke
  • Gang in die Natur um "Face to Face" mit den Kräutern zu sein.
  • Bitterstoffe und Flavonoide
  • Phänologie, Elemente, Organuhr und Körperweisheit
  • Jahreskreisfest: Frühlings-Tag und Nachtgleiche und Walpurgisnacht

 

Heilen im praktischen Tun in der kreativen Hexenwerkstatt:

  • Mazerat (Kalt- warm) Weiterverarbeitung zu Badelölen, Soleöl, Salben,…
  • Entschlackende und erquickende Hausmittel für die Frühlingszeit aus Kräutern
  • Frühlingshaftes Räucherwerk der Sylphen
  • Kreative Kräuterküche

Im Wertschätzungsbeitrag von € 60,- sind Skript, Materialien,  Nahrhaftes und Frühlingsorakel enthalten

 


 

Sommer – Erblühen und Duften auf der Sommerwiese:

14. Juni 17.00 - 22.00 Uhr


Inhalt und Bausteine:

  • Leitbaum und Leitpflanzen des Sommers
  • Gang in die Natur um "Face to Face" mit den Kräutern zu sein.
  • Gerbstoffe
  • Phänologie, Element, Organuhr und Körperweisheit – Herzensbewegung
  • Jahreskreisfest: Sommersonnenwende und Maria Himmelfahrt
  • Blütenkraft für Küche, Kosmetik und Wohlbefinden – Kräuterenergetik

 

Heilen im Tun in der kreativen Hexenwerkstatt:

  • Herstellen von Hydrolaten in der Kupferdestille und im Glaskolben
  • Kräutersolen und deren Destillation
  • Kräuter- und Blütenrkäfte in Salz, Zucker,verschiedenen Substanzen für den Gaumen
  • Kräuteressenzen wie es früher war aus ätherischen Südkräutern
  • Räucherkranz der Salamander und Sonnwendfeuer (wenn es das Wetter zulässt)

Im Wertschätzungsbeitrag von € 60,- sind Skript, Materialien,  Nahrhaftes und ein kunterbuntes Blütenorakel enthalten


 

Herbst- Ernten und Loslassen in der Schatzkammer der Herbstfülle:

13. September 9.00 - 14.00 Uhr

  • Leitbaum und Leitpflanzen
  • Gang in die Natur um Face to Face mit den Pflanzenwesen zu sein
  • Beerenkrafat und Wurzelwerk
  • Schleimstoffe
  • Phänologie, Element, Organuhr und Körperweisheit – Loslassritual
  • Jahreskreis: Erntedank, Michaeli, und Allerheiligen

 

Heilen im Tun in der kreativen Hexenwerkstatt:

  • Marmeladenfabrik und Saftladen
  • Wurzelkraft die Erdung schafft
  • Wohltuende Kräuterbäder
  • Vom Tee zur Suppe
  • Räucherkugel: Dank und Loslassen

Im Wertschätzungsbeitrag von € 60,- sind Skript, Materialien,  Nahrhaftes aus dem Hexenkessel und ein Herbstzeitorakel enthalten


 

Winter- Ruhen und Sein im Kerzenschein:

16. November 9.00 - 14.00 Uhr

  • Leitbäume und Leitpflanzen
  • Immergrüne und Steinkräfte
  • Anthocyane
  • Phänologie, Element, Organuhr und Körperweisheit – Nierenschmeicheln
  • Jahreskreis: Martini, Wintersonnenwende und Rauhnächte

 

Heilen im Tun in der kreativen Hexenwerkstatt:

  • Zauberkräuterkissen
  • Magische Holzarbeit und Kerzenkraft
  • Edelstein und Kräuterwein
  • Balsam für die Seele
  • Getreide und Samenküche

Im Wertschätzungsbeitrag von € 60,- sind Skript, Materialien,  Nahrhaftes und ein Samenorakel enthalten

 

Anmeldung unter m.rosenstatter@sbg.at oder 0664 4026033