Massagebar "Schlaraffenland"

15 g Sheabutter
40 g Kakaobutter
5 g Bienenwachs
1 Messerspitze Sanddornbutter
1 Tl Mangobutter
1,5 g Nachtkerzenöl
10 Tropfen Mandarine rot oder Mandarine grün
(auch für Kinder sehr gut geeignet)
Ca 2 El Linsen, Mungbohnen, …
5 Tropfen Efeuextrakt (bei nicht ganz so straffer Haut)

Zuerst das Bienewachs schmelzen, Kakaobutter zugeben und in der Restschmelze Mangobutter und Sheabutter aufschmelzen. Vom Herd nehmen, Nachtkerzenöl, Ätherisches Mandarinenöl, Sanddornbutter und Efeuextrakt einrühren. Für die Massagewirkung dieses Massagebars werden in die vorbereitete Form Linsen, Bohnen in verschiedenen Farben gelegt. Bitte nur den Boden mit den Bohnen bedecken, damit die geschmolzene Masse die ganze Form durchdringt. Nun im Kühlschrank aushärten lassen. Aus der Form nehmen und mit der butterseite die Haut sanft einstreichen, mit der Bohnenseite anschließend sanft massieren.

Sanddorn ist ein hervorragendes "Reperaturöl", schützt vor Strahlung, auch bei Nachwirkungen von Strahlentherapien, Ultraschall und Röntgen. Dieser Massagebar ist mit dem ätherischen Mandarinenöl ebnso für Mütter, werdende Mütter wie Kinder geeignet. Mandarinenöl wird von Kindern geliebt, vor allem hilft es ihnen, ihren Platz in dieser großen, weiten Welt zu finden. Es kann mindernd auf Ängste und Verwirrtheit, Einsamkeit und Hyperaktivität wirken. Mandarinen begleiten uns durch die Weihnachtszeit und ebenso diese einhüllende Kraft von Ölen, Fetten und Buttern. Das Nachtkerzenöl vereint mit  Mandarinenöl hilft noch zusätzlich sich nicht in den Netzen unserer Gesellschaft ganz zu verfangen. Nachtkerze stärkt unsere Schutzhülle "Haut" und durchflutet unseren Körper mit Licht. Starkes Licht  - das uns auch in der dunklen Zeit leuchten lässt. Wie die Kerze in der Nacht.