Heilsames Kräuterhandwerk - Lichtkugeln und Wara

Heilsames Kräuterhandwerk

"Alles was wir an Schwingung und Gaben aus dem Kosmos erfahren, durch das Herz fließen lassen und unsere Hände daraus als "Handwerk" erschaffen, dient der Dankbarkeit und ist eine Liebeserklärung an die Schöpfung. Von ihr nehmen wir und zu ihr gehen und ihr geben wir wieder. 

Es ist mir ein großes Anliegen dieses heilige Wirken anhand von Handwerk wieder zu beleben."

Es ist gut ein gewisses Maß an Verständnis für Naturphilosophie, Religion (jeder glaubt an etwas?), und Verbundenheit mit dem Geist der Natur mitzubringen. Vielleicht wird gerade aber auch durch das heilsame Lernen und Tun dies wieder erwachen.

"Do small things with great passion"

 


Seminar 1: Lichtkugeln und Wara (Opferbeutel) - Handwerkskunst aus dem Hexenkeller

"Nimm dankbar mit den Händen und gib liebevoll mit dem Herzen!"

In würdiger und lichtvolelr Athmosphäre fertigen wir Lichtkugeln. Es sind ganz besondere Geschenke die wir an die Natur, an Menschen und Tiere weitergeben können. Es sit die Energie und Liebe die den kleinen Lichtbringern innewohnt. Kräuter, Edelsteine und Worte und Klänge werden in die Kugeln gearbeitet und so zu runden Geschenken der Fülle.

Um diese aufzubewahren braucht man natürlich einen Beutel.

Wie und woraus und warum ? - Das Lernen und Entdecken wir in diesen Stunden. Beim Gang in die Natur wollen wir ihn befüllen und auch initieren und segnen. Die Bedeutung und Kraft dieses Beutels ist unglaublich und lehrt uns vor allem Achtsamkeit.

Alles was wir an Schwingung und Gaben aus dem Kosmos erfahren, durch das Herz fließen lassen und unsere Hände daraus als "Handwerk" erschaffen, dient der Dankbarkeit und ist eine Liebeserklärung an die Schöpfung. Von ihr nehmen wir und zu ihr gehen und ihr geben wir wieder. 

Es ist mir ein großes Anliegen dieses heilige Wirken anhand von Handwerk wieder zu beleben.

Lass Dich überraschen. Tauche ein und lass dich beflügeln!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Je nach Wetterlage verbringen wir die Handwerkszeit entweder im Hexenkeller oder auch im sommerlichen Garten am Wiesenberg.

Wertschöpfungsbeitrag 46,00 (inklusive aller Materialien und Handwerksbuch)

30. Mai 2017 von 18.00 bis 22.00 Uhr

(Um Missverständnisse auszuschließen: Wir machen natürlich nicht die Kristallkugel auf dem Foto...  das ist meine Zigeuenerkugel. Aber sie passt so gut zum Foto! Die Lichtkugeln sind aus Naturmaterialien und werden besprochen, besungen, befüllt  und auch kabbalistisch initiert - das heilsame Tun steht im Vordergrund!)


Seminar 2: Kraftschmuck  - Handwerkskunst aus dem Hexenkeller

 

Info und Termin folgt... in Kürze