Handschmeichlerbalsam

"Handschmeichler"

Zutaten:

Butter:

120 g Sheabutter

 

Fette Öle:

50 ml Wildrosenöl (Hagebuttenkernöl)

1 EL Sonnenblumenöl

1 TL Mandelöl

1 Tl Schwarzkümmelöl

1 TL Hanföl

 

Ätherische Öle:

4 Tropfen Kamille blau (Ätherisches Öl)

2 Tropfen Osmanthusöl ätherisch

Die Sheabutter wird in ganz kleine Stücke geschnitten. Alle Öle werden auf ca 40 g erwärmt und zur kalten in Stücke geschnitten Sheabutter schluckweise mit einem Mixer ganz hochtourig untergerührt. Es wird gerührt und gerhrt und so bildet sich eine serh sahnige Masse. Zum Schluss werden die ähterischen Öle untergerührt. Abfüllen und verwenden.

Ich verwende es für die trockenen Handrücken, die mir momentan die Hände schütteln, für die ganze Körperpflege und auch für die Lippen ist es sehr angenehm. Diese Butter ist locker 6 Monate haltbar. Im Kühlschrank. Und natürlich wenn nicht dauern dmit den Fingern reingetappt wird. Mit Spatel entnehmen.

Vor allem Schwarzkümmel und Hanföl wirken sehr gut gegen Juckreiz und die rauen Hautpartien. Wildrosenöl in Kombination mit Sheabutter ist die optimale Pflege um Narbenbildung zu verhindern. Ja das meine ich ernst, denn viele haben nicht nur Schrunden, sondern wirklich blutige Hände. Kamille ist hier sehr heilsam und Osmanthus übernimmt die Stärkung der Haut als Grenze. Die Haut ist unsere sichtbare Grenze nach außen. Osmanthus lässt Grenzen, die wir uns selber machen, leichter überwinden. Und was uns für Grenzen und Schutzwälle (Hornhaut) aufbauen ist manchmal wirklich grandios.  :) Sonnenblumenöl trägt Sonne in sich und schleußt so das fehlende Sonnenlicht ein. 

Nigella - aus den Samen dieser zauberhaften Pflanze wird das schwarzkümmelöl gepresst.