Gundelrebengesichtswasser

36 Blättchen von der Gundelrebe

250 ml Bioapfelessig

1 Onyx

Bei trockenem Wetter die Blätter der Gundelrebe pflücken. Die Gundelrebe hat viel ätherische  Öle und gehört zu den Pfefferminzgewächsen. Die Blättchen bei Neumond für einen Mondzyklus in Essig einlegen. Einen kleinen Onyx, ein "Edler Stein" gehört mit in den Essig. Der Onyx unterstützt die Wirkung der Gundelrebe bei unreiner Haut, sowie der Essig. Nach der morgendlichen und abendlichen Gesichtswäsche das Gundelrebengesichtswasser gut in die Haut einklopfen. Zuerst kann bei unreiner Haut eine Verschlechterung eintreten, da die Gundelrebe öffnet und der ganze Ballast heraus muss. Hildegard von Bingen setzte den Onyxessig innerlich bei Verschleimung und Magenproblemen ein. Natürlich kann man mit diesem essig auch kochen. Gundelrebe entschlackt über den Darm. Und pflegen wir unseren Darm gut, so sehen wir das auch an unserer Haut.