Für werdende Mütter und Großmütter

Es ist kaum zu glauben. Es gibt nun wieder Nachwuchs in unserer Familie. die fünfte Generation ist gerade am Heranwachsen. Meine Großmutter wird schon bald Ururgroßmutter. Und ich werde Großmutter.

Es machte etwas mit mir, als ich erfuhr: ich werde Oma!

Ja. Es war so etwas Neues. Es war ein gewisses Reifen. Nach und nach mächte ich nun die Erfahrungen und auch Tips an Euch weitergeben, die nun werdende Mütter aber auch Großmütter gerne weitergeben. Denn es gibt ja nichts Schöneres als ein Seelchen zu empfangen, alles dafür vorzubereiten. Auch die Begleitung der Schwangerschaft ist für mich ein Erlebnis.

Und so hat sich ein Schutzgebet mir geschenkt. Ein gebet, dass vor allem werdende Großmütter für ihre schwangeren Töchter sprechen können. Ganz sanft wird die werdende Mutter mit den Worten eingehüllt.

Schwangere dürfen durch das Leben getragen werden. Von vielen Wünschen, Wesen und Engeln. Von Kräutern, Blüten und Düften. Von Baumschutzengeln und Tieren. vor allem die Schmetterlinge lieben werdende Mütter. Sie künden vom neuen Leben.

Begleitgebet

Oh, Maria mein

hülle Mutter und Kind mit Deinem Schutzmantel ein.

Der werdenden Mutter sei Kraft und Leben,

Freude und Liebe gegeben.

Das kleine Kindelein

wächst im geschützten Schoße,

gesund und munter,

friedlich und rein.

Das nährende Band der Liebe  möge fließen,

sich das strahlende Licht in Wesen und Sein ergießen.

Monika Rosenstatter 20.7.2018