Die Kraft des Gebets

Ich bete, seit ich sprechen kann. Schon als kleines Kind betete Mutter mit mir.... Das Schutzengelgebet. Und bis heute bete ich. Immer wieder fallen mir Gebete von Himmel und der Erde, von Engeln und der Natur in den Schoß.

Diese Gebete möchte ich weitergeben:

 

Schlaf Kindlein, schlaf Kindlein fein.

Dein Engel will stets bei Dir sein.

Verströmet den zartesten Duft,

Holet herbei schöne Träume ,

Und tanzt in der Luft.

Nimmt Dich mit auf die höchsten Bäume,

Und schaukelt mit Dir zum Himmel und wieder zurück,

Und täglich erwachst du am Morgen im Glück.

Schlaf fein Kindelein, Schlaf fein.

Dein Engel wird stets bei Dir sein.

Monika Rosenstatter

Passend zu diesem Gebet kannst Du aus Labkraut Kärnze flechten. Ich sage immer, das sind die heimsischen Traumfänger. Zart verströmt Galium (in Arten) seinen Duft, wenn das Cumarin zerfällt beim Trocknen und lässt das Kind entspannen. nur die zartesten Träume schlüpfen durch diese Kränzelein. Lege es aufs Nachtkästchen und es wird seine Wirkung tun.


Ja, wer jetzt glaubt Hexen beten nicht, der täuscht sich womöglich. Ich bete viel und mein Glaube ist sehr tief. Und meine Kirchen sind nicht nur die schönen prunkvollen Gebäude, es sind vor allem die Naturkathedralen. Die Blätterdächer der großen Buchen sind die Kuppeln, die großen Steine meine Bank, das Moos und die Blumen der Mantel, der Wind die Musik.... Und so möchte ich euch heute mein Morgen- und Abendgebet sagen. Irgendwann haben die sich so herausgebildet und begleiten mich. Versuche doch auch, Dein Gebet zu finden. wie redest du mit Gott? wie redest Du letztendlich mit Dir? Gebete geben sehr viel Kraft, Hoffnung und stärken das Vertrauen. In sich selbst undin Gott und Göttin. Da ich katholisch aufgewachsen bin, sage ich einfach Gott... und es gut so für mich... Bitte entscheide Du selbst ob, Du Gott, Göttin, Mutter, Vater, Supreme, große Kraft sprichst und fühlst... wie auch immer Du Deine Quelle nennst... Du entscheidest!
Ich danke Dir für Dein Verständnis!

 

Morgengebet:

Guter Gott ich danke Dir
Meine Liebe geb ich Dir
Ich diene dir den ganzen Tag,
ganz egal was kommen mag.
Hast mich gesegnet mit Händen und Augen,
Mund und Ohren,
mit Füßen die mich tragen,
bin zum Leben geboren.
Trag Dich im Herzen,
durch Deine Gnade
lebe ich meine Gabe!

Monika Rosenstatter


Abendgebet:

Der Abend naht,
ich werde still.
Meine Hände ruhn,
so ist dein Will'.
Mein Haupt leg ich in Deinen Schoß,
in Deine Liebe, sie ist übergroß.
Lass los und gleite in die Nacht hinein,
mein Engel wird stets bei mir sein.
Am Morgen lässt Du mich erwachen
und in neuem Glanze lachen!

 Monika Rosenstatter