Wintersonnnenwende - Jul

Wintersonnenwende - Jul

  21. Dezember

Das Backen des Gebäckes ist Meditation.

 

Sinngebäcksonne wird zu dieser Zeit symbolisch gebacken. Kekserlduft und Zimtenstaub, der Schutz der immergrünen Nadelfreunde, der Kreis der Familie, der Kreis des Adventkranzes, der Kreis.... was ist der Kreis? Was bedeuten die Symbole die in aus Keks- oder Brotteig gebacken werden? Spiralen, Sonnen, Lebensbäume,... alles Symbole der Fruchtbarkeit und des Lebensweges.

Auf diese Kerze habe ich auch das Symbol der Spirale gearbeitet. Jede Frau gibt einen Wunsch in diese Kerze beim Ritual der Wintersonnenwende. Zum Schluss nimmt jede Frau eine Kerze mit vielen guten Segenswünschen für das kommende Jahr mit nach Hause.

Auch wandelt jede in ihrem Tempo durch eine Labyrinth aus Fackeln. Jede in ihrem eigenen Tempo. In der Mitte angekommen, wird das Alte hinter sich gelassen. Ein Ankommen. Nun gibt es die Wende und der Weg nach draußen symbolisiert den Weg in die Zukunft. Nun wird das Flämmchen das in einem zur Wende geboren wird gehegt und gepflegt bis es im neuen Jahr dann wachsen kann. Visionen werden daraus geboren. Diese werden in Taten umgesetzt. Immer aus der Kraft der Sonne in sich.

Sonnenfest